Yamaha zeigt Motorrad-Studien mit Elektromotor

Yamaha zeigt Motorrad-Studien mit Elektromotor Bilder

Copyright: auto.de

Yamaha zeigt Motorrad-Studien mit Elektromotor Bilder

Copyright: auto.de

Yamaha zeigt Motorrad-Studien mit Elektromotor Bilder

Copyright: auto.de

Yamaha zeigt Motorrad-Studien mit Elektromotor Bilder

Copyright: auto.de

Einen Ausblick auf künftige Motorräder und Roller mit Elektromotor gibt Yamaha mit den Konzept-Studien PES1, PED1 und Evino. Bei allen Modellen dient als Antrieb ein bürstenloser Elektromotor, der von einer herausnehmbaren Lithium-Ionen-Batterie gespeist wird. Die Kraftübertragung ist wahlweise über verschiedene Schaltstufen oder eine Automatik regelbar.

Das Straßenmotorrad PES1 baut auf einem Monocoque-Rahmen auf, bietet Steuerungsmöglichkeiten per Smartphone und soll weniger als 100 Kilo wiegen. Das Enduro-Modell PED1 bringt sogar nur 80 Kilo auf die Waage. Der Roller Evino kommt im Retro-Design daher und ist als Pendler-Fahrzeug für kürzere Strecken ausgelegt. Ob die E-Bikes in Serie produziert werden, hat der japanische Motorradhersteller noch nicht bekannt gegeben.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Skoda Enyaq RS iV

Skoda Enyaq RS iV: Mit dem Allrad-Elektriker auf Eis und Schnee

Porsche Taycan GT 002

1000 PS Porsche Taycan GT ertappt

VW ID3 Facelift 004

Fotos vom VW ID.3 Facelift auf verschneiter Bahn

zoom_photo