ZDK bietet Hilfestellung bei Azubi-Bewerberauswahl

Einen Leitfaden zur Bewerberauswahl für die technischen und kaufmännischen Ausbildungsberufe im Kfz-Gewerbe hat jetzt der Zentralverband des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes (ZDK) entwickelt.

Er soll den Betriebsinhabern und Ausbildern ein praxisorientiertes Werkzeug bei der Vorbereitung, Durchführung und systematischen Auswertung sein. Der Leitfaden wird vom ZDK gegen eine Schutzgebühr von 15 Euro plus Mehrwersteuer, Handling und Portokosten abgegeben.

Der Leitfaden gibt im Einzelnen Hilfe bei der Bewerbersuche, stellt verschiedene Auswahlinstrumente und Auswahltests vor, informiert über das immer wichtiger werdende Berufspraktikum und zeigt auf, wie Bewerberergebnisse auszuwerten sind und die Entscheidungssituation optimal gelöst werden kann. Kopiervorlagen und Musterschreiben finden sich im Anhang.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

GMC Hummer EV.

GMC Hummer EV: Der sanfte Riese

zoom_photo