ZF sucht 250 Ingenieure
ZF sucht 250 Ingenieure Bilder

Copyright: auto.de

Der Automobilzulieferer ZF sucht dringend nach Ingenieuren, um Komponenten und komplette Hybridsyteme zu entwickeln. Für die Elektronik- und Hybridentwicklung werden 250 zusätzliche Ingenieure benötigt.

2007 gibt es 100 zu besetzende Stellen und 2008 werden weitere 150 Ingenieure gesucht, teilte das Unternehmen heute mit. Bis 2009 sind weitere Stellen geplant, da die Zahl der Aufträge und Anfragen zu Hybridantrieben seit der aktuellen CO2-Debatte weiter steige.

Einsteiger und erfahrene Ingenieure…

Laut ZF-Chef Hans-Georg Härter werden nicht nur Berufseinsteiger, sondern auch erfahrene Ingenieure benötigt. Gesucht werden schwerpunktmäßig Ingenieure der Fachrichtungen Elektronik, Elektrotechnik sowie Maschinen- und Fahrzeugbau. Die Hauptentwicklungszentren von ZF sind in Friedrichshafen, Schweinfurt, Passau, Dielingen, Schwäbisch Gmünd und in Detroit. Weltweit sind bei ZF rund 4500 Ingenieure in der Entwicklung tätig, davon alleine 660 in der Zentralen Forschung und Entwicklung Friedrichshafen.

(ar/os)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo