Ford

Zillessen leitet Ford-Marketing
Zillessen leitet Ford-Marketing Bilder

Copyright: auto.de

Reinhard Zillessen wird ab 1. Juli 2013 den Bereich Marketing von Ford in Deutschland verantworten.Er folgt auf Carl-Philipp Mauve, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung außerhalb der Automobilindustrie zu widmen.

Reinhard Zillessen ist seit Ende 1989 für Ford tätig. Seitdem bekleidete er zahlreiche Führungspositionen in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Service sowohl in der deutschen als auch der europäischen Ford Organisation. Im Bereich Marketing leitete er von 1994 bis 1996 das Team für große Pkw in der deutschen und von 2001 bis 2003 in der europäischen Ford-Organisation. Von 2003 bis 2007 war Reinhard Zillessen als Vertriebsdirektor für den deutschen Markt im Fahrzeugverkauf zuständig. Seit Mai 2007 verantwortete er als Direktor Customer Services das After Sales-Geschäft in der europäischen Serviceabteilung. Zuletzt war Zillessen Direktor der deutschen Ford-Service-Organisation.

Reinhard Zillessen hat Betriebswirtschaftslehre an der Universität Köln und der Pennsylvania State University studiert. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Zum 1. Juli wird Axel Wilke als neuer Direktor Ford Service Organisation von Reinhard Zillessen übernehmen. Axel Wilke ist seit 1981 für Ford tätig. Seitdem verantwortete er verschiedene Führungspositionen in den Bereichen Marketing, Verkauf und Service auf nationaler und internationaler Ebene. Zwischen 1998 bis 2007 verantwortete er das Marketing der deutschen und der europäischen Serviceorganisation. 2007 wechselte er für drei Jahre auf die Position des Marketingdirektors der Ford-Werke Köln. Zuletzt hatte Wilke als Direktor Vehicle Personalization die Verantwortung für die Individualisierung und Veredelung aller europäischen Ford-Modelle.

Axel Wilke hat Betriebswirtschaftslehre an der Verwaltungsakademie in Köln studiert. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Volkswagen Touareg 4.0 V8 TDI

Volkswagen Touareg V8 TDI: Ist der Ruf erst ruiniert,…

Audi TT RS 40 Jahre Quattro.

Audi TT RS bekommt eine Jubi-Edition

zoom_photo