Zuviel Kraft – 68er Camaro wird von eigener Hinterachse zerlegt.

Quelle: autoblog.com Bilder

Copyright: auto.de

Dragster-Rennen sind wohl die abolute Hölle für das im Auto verbaute Material. Nirgends wird solch immense Kraft in so kurzer Zeit auf die Strasse gedrückt. Das musste jetzt auch der Fahrer dieses 68er Chevrolet Camaros erfahren, als ihm kurz nach dem Grün der Startampel das Fahrzeug von der eigenen Hinterachse zermalmt wurde. Aus der In-Board-Perpektive sieht das Ganze auch noch relativ harmlos aus. Der Blick von außen zeigt dann aber, welche Kraft hier am Werke gewesen sein muss, das schöne Gefährt so zu schrotten. Doch sehen Sie selbst:

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

VW T7 Multivan

Fahrbericht VW T7: Nicht mehr ganz so multi

Audi Q9

Groß, größer, Audi Q9

Ford Mustang Mach-E GT

Vorstellung Ford Mustang Mach-E GT: Sportlich kann er

zoom_photo