Zwei neue Wohnmobile von Bürstner
Zwei neue Wohnmobile von Bürstner Bilder

Copyright: auto.de

Zwei neue Wohnmobile von Bürstner Bilder

Copyright: auto.de

Zwei neue Wohnmobile von Bürstner Bilder

Copyright: auto.de

Mit zwei neuen Wohnmobil-Linien geht Bürstner ins Modelljahr 2013. Die Brevio-Baureihe auf Basis des Fiat Ducato gehört zu den kompakten teilintegrierten Wohnmobilen und ist ab 44 440 Euro erhältlich. Der ausgebaute Kastenwagen hat mit knapp sechs Metern Länge kompakte Außenmaße. Wände und Dach sind in Sandwich-Technik gefertigt und damit vollisoliert. Eine über zwei Meter breite Heckklappe erleichtert das Beladen und dient gleichzeitig als Überdachung für den Bereich hinter dem Fahrzeug.

Der Grand Panorama ist mit Aufbaulängen von 8,42 Metern bis 9 Metern ein wahres Dickschiff mit reichlich Platz im Innenraum und kostet ab 109 780 Euro. Der Name des neuen Topmodells rührt von der [foto id=”432185″ size=”small” position=”left”]Panorama-Windschutzscheibe her, deren Glas sich bis in die Dachfläche zieht. Das Scheibenglas ist resistent gegen Risse und andere Schäden. Vier Grundrisse bietet Bürstner für das vollintegrierte Reisemobil an.

Außerdem führt der Hersteller aus Kehl einige technische Neuerungen ein. So können einige Modelle auf Wunsch mit Hagel-sicheren Dach ausgestattet werden, was sich günstig auf die Versicherungsprämien auswirken soll. Die Eingangstüren lassen sich bei vielen Modellen in das Zentralverriegelungs-System des Basisfahrzeugs integrieren und bieten so ein Plus an Sicherheit und Komfort. In den Innenraum der Modelle hält die LED-Technik Einzug.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW 545e x-Drive.

BMW 545e x-Drive im Test

Citroën C3

Citroën C3: Konfigurierter Komfort

Lamborghini Sian FKP 37

Rekordversuch mit dem Lamborghini Sian FKP 37 aus Lego

zoom_photo