Fiat Doblo Natural Power

Erdgasauto

Ein Erdgasauto ist ein Fahrzeug, das mit komprimiertem Erdgas betrieben wird und mit einem Verbrennungsmotor ausgestattet ist. Dieser entspricht einem herkömmlichen Ottomotor. In den Zylindern wird jedoch anstatt eines Benzin-Luft-Gemisches ein aufbereitetes Erdgas-Luft-Gemisch verbrannt. Dies minimiert den Schadstoffausstoß und macht das Erdgasauto zum umweltfreundlichen Fahrzeug.

Da Erdgas bei atmosphärischem Normaldruck im Vergleich zu anderen Kraftstoffarten eine sehr geringe Energiedichte hat, wird das Erdgas auf etwa 200 bar verdichtet oder durch Temperatursenkung auf –162 Grad Celsius verflüssigt. Dies ermöglicht das Mitführen einer ausreichenden Energiemenge in einem vertretbaren Volumen.

Grundsätzlich wird zwischen bivalenten und monovalenten Modellen unterschieden. Bivalente Fahrzeuge können sowohl mit Erdgas als auch mit Benzin betrieben werden. Monovalente Fahrzeuge werden entweder nur mit komprimiertem Erdgas betrieben oder haben einen zusätzlichen Nottank für maximal 15 Liter Benzin.

Fast alle Kraftfahrzeuge mit Ottomotoren können für den alternativen Betrieb mit Erdgas umgerüstet werden. Einzig problematisch ist die generelle Verfügbarkeit von Erdgas an Tankstellen. Das deutsche Versorgungsnetz wird jedoch laufend erweitert. Im Juli 2008 gab es 792 Erdgastankstellen in Deutschland.

Im Unterschied zu Benzinfahrzeugen werden die Erdgastanks bei fast allen Serienfahrzeugen unter dem Fahrzeugboden angebracht. Darüber hinaus sind sie mit zusätzlicher Technik, so z.B. Druckgasbehältern und Druckregler, ausgestattet.

Der Vorteil von Erdgasfahrzeugen ist nicht nur die geringere Schadstoffemission, sondern auch niedrigere Kraftstoffkosten und der ebenfalls geringere Steuersatz für den Kraftstoff. In Deutschland gibt es auf Grund der Umweltvorteile bis 31. Dezember 2018 eine Steuerbegünstigung bei der Mineralölbesteuerung von Kraftstoffen.

Erdgasfahrzeuge sind nicht zu verwechseln mit den Autogasfahrzeugen, die mit Flüssiggas (LPG) betrieben werden.

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Gefällt mir
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Twitter senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Tweet
Artikel kommentieren
Standard Avatar