Der Letzte seiner Art

Erlkönig Porsche 911 GT3 Facelift (2016)

Im September 2015 hat Porsche das Facelift seines 911 (Baureihe 991) auf der IAA Frankfurt vorgestellt und neben den neuen Turbomotoren hat sich auch einiges am Design getan. Bisher blieb der Porsche 911 GT3 von der Verjüngungskur verschont.

Der Porsche 911 GT3 gilt mit seinem Saugmotor und dem Verzicht auf einigen Schnickschnack als der puristischste Neunelfer. Mit seinem hochdrehenden Sechszylinder-Boxermotor liefert der GT3 und auch der GT3 RS je 125 PS pro Liter Hubraum. Der GT3 nimmt seine 475 PS aus gut 3.8 Liter Hubraum, der GT3 RS entwickelt 500 PS aus dem 4.0-Liter-Boxer.

Das Facelift des Porsche 911 GT3 wird sicherlich leichte Modifikationen im Motormanagement mitbringen aber vermutlich wird dieser Porsche der Letzte mit Saugmotor werden. Er hat also schon vor seinem offiziellen Marktstart das Potenzial zum Klassiker. Alle Bilder des Porsche GT3 finden sie in unserer Fotoshow.

Zurück zur Übersicht

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar