Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3

Als gelungene Mischung aus Sportmodell und Straßenfahrzeug erobert der Porsche 911 GT3 erstmals im Jahr 1999 Deutschlands Straßen. Antriebsquelle des auf Basis des 996 produzierten Sportwagens ist ein 360 PS starker Sechszylinder-Boxermotor, dessen Leistung in der zweiten Baureihe auf 381 PS erhöht wird. Damit brilliert der Porsche mit einer Spitzengeschwindigkeit von 306 km/h. Auf dem Genfer Autosalon 2006 erlebt der nach dem Vorbild des 997 konstruierte 911 GT3 sein Debüt - ausgestattet mit einem bis 8.400 U/min aufgerüsteten 415 PS starken 3.6 Liter-Triebwerk bricht das Modell nahezu alle Rekorde. Der serienmäßig mit 19 Zoll-Rädern und speziellen Sportreifen aufgewertete Sportwagen sprintet in nur 4.3 Sekunden auf 100 km/h. Nicht nur Liebhaber von Sportwagen sollten bei www.auto.de vorbeischauen, denn hier ist für jeden Geschmack das richtige Fahrzeug dabei.