1887 begann der Konstrukteur Ferdinand Porsche aus Deutschland in einer Hofkutschenfabrik zu arbeiten und stellte bereits drei Jahre spĂ€ter mit dem Modelle Lohner-Chaise mit Radnabenmotor eine absolute Neuheit auf dem Automobilmarkt vor. Der Testfahrer und Konstrukteur machte das Elektrofahrzeug gesellschaftsfĂ€hig und arbeitete sich innerhalb weniger Jahre zum technischen Direktor der Daimler-Motoren-AG hoch. Im Jahr 1931 rief er dann die Porsche AG ins Leben. Er ĂŒbernahm darĂŒber hinaus die Planung und Leitung des Volkswagen Konzerns und konzipierte den ersten Volkswagen. In den folgenden Jahren gelangen dem Unternehmen mit den Modellen 356 und Spyder beeindruckende Erfolge. Die Porsche-Neuwagen lösten in der Öffentlichkeit wahre BegeisterungsstĂŒrme aus und erweckten weltweit Aufmerksamkeit, auch durch ihre Sicherheit. Heute haben Porsche Gebrauchtwagen einen hohen Wert.

auto.de