Der Autohersteller Seat wurde 1950 im Industriepark Zona Franca im spanischen Barcelona gegrĂŒndet. Die Serienproduktion des ersten Modells, des Seat 1400 A, startete bereits ein halbes Jahr nach der Eröffnung des ersten Werks. Mit diesem Modell begann die Erfolgsgeschichte von Seat. ZunĂ€chst orientierte sich der spanische Autobauer an Fiat und spezialisierte sich auf die Produktion lizenzierter Fiat-Modelle. Dabei war auch das Firmenlogo dem von Fiat nachempfunden. Jedoch wurden statt der Rauten Quadrate verwendet. Als Konkurrenz im eigenen Land traten bei den Neuwagen von Seat damals vor allem Lizenznehmer bekannter Autohersteller auf wie Renault und Land Rover, die aber im eigenen Land unter einem anderen Namen verkauft wurden und auch den Anforderungen in puncto Sicherheit entsprachen. Als Grund dafĂŒr galten die hohen Einfuhrzölle, die zu dieser Zeit auf auslĂ€ndische Neuwagen bezahlt werden mussten.

auto.de