Leser fragen – Experten antworten -  Reparatur zeitwertgerecht durchführen
Copyright: Bosch

Leser fragen – Experten antworten – Reparatur zeitwertgerecht durchführen

Frage: Ich fahre ein älteres Auto, das immer wieder Probleme macht. Jetzt lese ich in der Zeitung immer wieder Werkstatt-Werbung mit dem Stichwort „zeitwertgerechte Reparatur“. Was bedeutet das und ist es sinnvoll?

Antwort von Dr. Dominik Ebert, Reparatur-Experte des Automobilzulieferers Bosch: Mit Ihrem älteren Fahrzeug sind Sie hier an der richtigen Adresse. Wenn die nötigen Reparaturen nicht im Verhältnis zum Restwert des Autos stehen oder ihn sogar übersteigen, sollte man eine zeitwertgerechte Reparatur in Erwägung ziehen.

Statt mit fabrikneuen Originalteilen wird dann die Reparatur mit aufbereiteten Gebrauchtteilen oder so genannten Identteilen kostengünstiger ausgeführt. Bei Identteilen handelt es sich um Bauteile, die funktions- und baugleich zu den jeweiligen Originalteilen des Fahrzeugherstellers sind. Sie werden allerdings unter dem Markennamen des Kfz-Zulieferers vertrieben und nicht unter dem des Autoherstellers und sind deshalb günstiger. In der Fachwerkstatt sollte man explizit nach solchen Teilen fragen. Befürchtungen, Nachteile bei Herstellergarantie oder Gewährleistung der Fachwerkstatt zu riskieren, sind unbegründet.

Hiervon zu differenzieren sind allerdings Nachbau-Teile, wie man sie oft im Internet angeboten findet. Hier ist nicht garantiert, dass die Qualität der des Originalteiles entspricht, von einem Kauf solcher Billigteile wird deshalb wegen des Sicherheitsrisikos üblicherweise abgeraten.

Auch aufbereitete Gebraucht- beziehungsweise Austauschteile erlauben eine kostengünstige und zeitwertgerechte Reparatur. Hier sollte man darauf achten, dass die Teile eine geprüfte Qualität haben.und von einem vertrauenswürdigen Fachbetrieb eingebaut werden. Ein Indiz für qualitativ hochwertige Austauschteile ist eine umfassende und lange Garantie.

Einige elektronische Produkte, zum Beispiel Motorsteuergeräte, können zudem von der Fachwerkstatt zur Reparatur an den Hersteller eingeschickt werden. Bosch beispielsweise prüft und repariert viele Teile nach den Standards der ursprünglichen Serienfertigung. Dies kann oft sogar noch preiswerter sein als ein Austauschteil.

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar