• Audi
  • DTM-Rennen: Letzte Chance für den Audi RS 5
    DTM-Rennen: Letzte Chance für den Audi RS 5

    Der Audi RS 5 DTM sieht aerodynamisch fast perfekt aus, der Motor dröhnt gefährlich laut und die Straßenlage scheint zu passen. Das Auto hat nur ein Problem: Auf der Rennstrecke im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) ist der RS 5 in ... mehr

BMW mit Rückenwind zum "Ring"-Kampf
BMW
BMW mit Rückenwind zum “Ring”-Kampf

Auf dem Nürburgring kann BMW ein weiteres Kapitel seiner Erfolgsgeschichte im Motorsport schreiben. Gewinnt BMW-Pilot Marco Wittmann auch dieses Rennen im Deutschen Tourenwagen Master (DTM), ist ihm der Titel kaum noch zu nehmen.

... mehr

Reifen-Roulette auf der "Alpen-Achterbahn"
Reifen-Roulette auf der “Alpen-Achterbahn”

Audi, BMW und Mercedes drücken aufs Tempo: Die drei deutschen Autobauer stellen sich jetzt im Motorsport einer besonderen Herausforderung: der "Alpen-Achterbahn". Auf der malerisch gelegenen Rennstrecke in Spielberg in Österreich startet das... mehr

Motorsport: BMW erobert Moskau
BMW
Motorsport: BMW erobert Moskau

Ob die Russen gleich am Tag danach in Scharen zum BMW-Händler stürmten, ist nicht bekannt. Fest steht jedoch: BMW hat mit dem Sieg beim spektakulären Tourenwagen-Rennen vor den Toren Moskaus beste Werbung für seine Autos gemacht. Und... mehr

DTM

Deutsche Autobauer auf Werbe-Tour in Moskau
Deutsche Autobauer auf Werbe-Tour in Moskau

Audi, BMW und Mercedes-Benz sind am Wochenende zum zweiten Mal beim spektakulären Rennen des Deutschen Tourenwagen Masters in Moskau zu Gast. Die drei deutschen Premium-Marken wollen aber nicht nur spannenden Motorsport bieten, sondern in erster Linie ihre

DTM in Oschersleben: Sieg für Mercedes bei schwierigem Regenrennen Mercedes-Benz
DTM in Oschersleben: Sieg für Mercedes bei schwierigem Regenrennen

Mercedes-Benz Pilot Christian Vietoris (Original-Teile Mercedes AMG C-Coupé) gewann vor 65.000 Zuschauern (am gesamten Wochenende) das zweite Saisonrennen der DTM in der Motorsport Arena Oschersleben. Für Vietoris ist es der erste Sieg in seinem 34. Rennen in der international populären Tourenwagenserie.

Smart Ebike im DTM-Einsatz
Smart Ebike im DTM-Einsatz

Die DTM-Fahrer des Mercedes-Teams sind ab sofort im Fahrerlager mit dem Smart Ebike unterwegs. Im Rahmen des Rennens in der Motorsport-Arena Oschersleben nahmen die Rennfahrer am Wochenende die neuen Editionsmodelle entgegen. Die Orange Edition, Comfort Edition und Black Edition zeichnen sich durch exklusive Farben und deutlich aufgewertete Ausstattungsdetails aus. 

DTM-Rennen: Keine Erholung für die Reifen
DTM-Rennen: Keine Erholung für die Reifen

Es wird ernst: Nach dem Saisonstart in Hockenheim steht der Reifenhersteller Hankook beim zweiten Rennen im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) am Wochenende in Oschersleben vor einer großen Herausforderung. “Die hohen Randsteine und der wellige Untergrund sind sehr anspruchsvoll. Außerdem gibt es kaum lange Geraden, auf denen sich der Reifen erholen kann”, sagt Hankooks Renn-Ingenieur Christophe Stucki.

DTM-Rennen Hockenheimring: Sieg für BMW beim Saisonauftakt BMW
DTM-Rennen Hockenheimring: Sieg für BMW beim Saisonauftakt

Marco   Wittmann   gewinnt   im   BMW   M4   DTM   den   Saisonauftakt   der   DTM   auf   dem Hockenheimring Baden-Württemberg und feiert seinen ersten DTM-Sieg. In einem packenden Rennen mit vielen Überholmanövern  setzte  sich  der  24-Jährige  letztlich  mit  einem  deutlichen  Vorsprung  von  12,869 Sekunden  gegen  Mattias  Ekström  und  Adrien  Tambay  (beide  Audi),  der  von  der Pole-Position  gestartet war,  durch.  Schnellster  Mercedes-Benz-Fahrer  war  beim  Auftaktrennen  in  Hockenheim Pascal  Wehrlein auf  Position  elf.  Eine  ausführliche  Pressemitteilung  mit  den  Stimmen  der erfolgreichen  Piloten  folgt  in Kürze.

DTM-Fehlstart: Mercedes zieht Konsequenzen Mercedes-Benz
DTM-Fehlstart: Mercedes zieht Konsequenzen

Nach dem Fehlstart im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) zieht Mercedes überraschend personelle Konsequenzen. Die Stuttgarter trennen sich mit sofortiger Wirkung von ihrem DTM-Vorstandsvorsitzenden Gerhard Ungar. Mercedes hatte zum Saisonauftakt in Hockenheim kein einziges Auto unter die ersten Zehn gebracht und klar den Anschluss an die Rivalen Audi und BMW verpasst. Wer Gerhard Ungars Position übernehmen soll, steht noch nicht fest.

P