USA - aktuelle Nachrichten zu USA - auto.de -
  • Werkseröffnung
  • mid Groß-Gerau - Die Werkshallen des neuen Hankook-Standorts in Tennessee umfassen 140.000 Quadrameter Fläche, investiert hat der Reifenhersteller rund 800 Millionen US-Dollar.
    Neues Werk in Amerika: Hankook expandiert

    Mit der Eröffnung einer neuen Reifenfabrik in Clarksville, Tennessee, beweist der Reifenhersteller Hankook Potenzial für weiteres Wachstum. Die erste Produktionsstätte in den Vereinigten Staaten wurde jetzt mit einer feierlichen Zeremonie eingeweiht. ... mehr

mid Groß-Gerau - Der europäische Pkw-Markt ist September 2017 ein wenig auf Talfahrt, dafür geht es in anderen Ländern wie den USA und China steil bergauf.
Absatzzuwachs durch Unwetter
Hurrikans beflügeln Pkw-Markt in den USA

Die schweren Hurrikans haben in den USA eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Doch so kurios das im ersten Moment klingen mag: Für die nordamerikanische Autoindustrie bedeuteten diese Naturkatastrophen reichlich Rückenwind. Woran aber liegt das?... mehr

Gute Konjunktur
Audi steigert Absatz in Nordamerika und China

Audi hat das dritte Quartal mit einem Verkaufsplus im September von 2,6 Prozent gegenüber 2016 beendet. Im vergangenen Monat setzte das Unternehmen 178 350 Einheiten ab. Während der Absatz in den USA (+9,6%) und in China (+7,2%) zulegte, blieben die... mehr

Interstate in Nevada.
Strafzettel für Linksfahren auf Highways
Achtung, US-Touristen: Neue Verkehrsregeln in Nevada

Die überwiegende Mehrheit Deutscher Touristen, die bei ihrer Amerika-Reise möglichst viel von den USA sehen wollen, wählt eine Tour mit dem Mietwagen. Das ist bequem, erschwinglich und meist auch nervenschonend. Denn abgesehen vom Gewühl auf... mehr

USA

Porsche 911 Carrera 4S. Umfrage USA
Porsche hat für US-Kunden die höchste Attraktivität

Porsche verteidigt seine Spitzenposition bei der Beliebtheit in den USA: Zum 13. Mal in Folge belegt der Sportwagenhersteller den ersten Platz in der Gesamtwertung der „Automotive Performance, Execution and Layout Study (APEAL)“ des Meinungsforschungsinstitutes J.D. Power und bleibt damit weiterhin » mehr

mid Groß-Gerau - Üble Masche: Unfallautos aus den USA werden im großen Stil in Litauen notdürftig aufbereitet und in Deutschland teuer verkauft.
Betrug mit Schrottautos aus den USA

Unfallwagen aus den USA werden offenbar im großen Stil über Litauen exportiert, dort notdürftig repariert und dann nach Deutschland exportiert und teuer verkauft. Nach Recherchen des ARD-Magazins PlusMinus „hat jeder vierte in Deutschland gehandelte Gebrauchtwagen aus den USA einen verschleierten » mehr

Cameron Funk. Innogy goes US
Innogy steigt in den US-Markt für Elektromobilität ein

Innogy steigt mit einer eigenen Tochtergesellschaft in den Elektromobilitätsmarkt der USA ein. Das Unternehmen mit dem Namen „innogy e-mobility US LLC“ wird in Los Angeles firmieren und als Technologie- und Serviceanbieter im US-Markt tätig sein. Fokus der Geschäftstätigkeit sind neben » mehr

Autonom fahrender Audi A7. A8
Autonomes Fahren im Land der unbegrenzten Möglichkeiten

Noch herrscht weltweit undurchschaubares Tohuwabohu in Bezug auf die Gesetzeslage für autonome Autos. Allein in den USA gelten zur Zeit in 30 der 50 Staaten rund 80 unterschiedliche Vorschriften. Das will der Kongress in Washington nun ändern. Mitte Juni tagte » mehr

ESV-Konferenz 2017
ESV: 47 Jahre für die Verkehrssicherheit

Das ESV-Programm (Enhanced Safety of Vehicles = Verbesserte Sicherheit von Fahrzeugen) wurde 1970 vom NATO-Kommitee für die Herausforderungen durch die modernen Gesellschaft gegründet. Grundlage war ein Übereinkommen der Regierungen von Deutschland, England, Frankreich, Italien, Japan, Schweden und den USA, die » mehr

mid Düsseldorf - In Europa kommen deutsche Autofahrer mit ihrem Führerschein überall ohne Beanstandung durch den Straßenverkehr. Doch in Übersee gibt es Länder, in denen unbedingt auch ein internationaler Führerschein erforderlich ist. Ratgeber Führerschein
Wissenswertes zum Internationalen Führerschein

Der Internationale Führerschein ist ein Zusatzdokument zum nationalen Führerschein. Er macht es Polizisten im Ausland einfacher, die Fahrerlaubnis zu kontrollieren. Er kann bei der Fahrerlaubnisbehörde des Wohnorts für etwa 16 Euro beantragt werden und gilt meist für drei Jahre. Den » mehr