13-köpfiges Frauenteam beim 24h-Kartrennen
13-köpfiges Frauenteam beim 24h-Kartrennen Bilder

Copyright: auto.de

Erstmals geht beim 24-Stunden-Rennen auf der Indoor-Kartbahn in Köln-Rodenkirchen ein 13-köpfiges Frauenteam unter DEKRA-Flagge mit Nico Hülkenberg als Teamchef an den Start.

Der 22-jährige wird bereits seit fünf Jahren von der DEKRA unterstützt und debütiert als Champion der Nachwuchsserie GP2 in der Saison 2010 bei Williams in der Formel-1-Weltmeisterschaft.

Die „DEKRA Frauen“ treffen am 16./17. Januar in Köln auf starke Konkurrenz. Denn auch im 13. Jahr des 24-Stunden-Rennens stehen hochklassige Mannschaften am Start. So beispielsweise die Crew von DTM-Rekordmeister Bernd Schneider, die das Highlihgt bereits siebenmal gewinnen konnten.

„Wir sehen den Einsatz des Damenteams beim 24-Stunden-Klassiker als einen weiteren Baustein in unserer langjährigen Talentförderung. Dass Nico Hülkenberg uns dabei als Teamchef unterstützt, freut mich besonders und unterstreicht unsere Intention“, so Dekra-Vorstandsmitglied Clemens Klinke. DEKRA unterstützt Hülkenberg seit der Saison 2005. Jetzt hat er es in die Königsklasse geschafft. „Damit fügt er sich nahtlos ein in die DEKRA-Tradition, die vor zwei Jahrzehnten mit der Unterstützung des jungen Michael Schumacher begann.“

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Opel Corsa-e

Opel Corsa-e: Alles zu seiner Zeit

Audi Q4 e-Tron

Audi Q4 e-Tron Erlkönig

Audi S3

Audi S3 Sportback: Hoher Anspruch

zoom_photo