Focus RS

266-km/h-Focus RS kostet 39.000 Euro

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

In 4,7 Sekunden von null auf 100 km/h und 266 km/h Spitzengeschwindigkeit – das sind die Zahlen, die Ford jetzt bei der Präsentation des Focus RS auf der IAA in Frankfurt  bekannt gab. Der 257 kW / 350 PS starke Kompaktsportler ist ab sofort zum Preis von 39.000 Euro bestellbar.
auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Markteinführung des Focus RS ist voraussichtlich Anfang nächsten Jahres

Der neue 2,3-Liter-Direkteinspritzer bringt 440 Newtonmeter Drehmoment mit. Für 15 Sekunden können mit der Overboost-Funktion noch 30 Nm mehr abgerufen werden. Um die Kräfte auch schnell und sicher auf die Straße zu bringen, ist der Ford Focus RS mit Allradantrieb und Launch Control ausgerüstet. Damit der Vorwärtsdrang auch beim Hochschalten optimal weitergeht, informiert eine Performance-Schaltanzeige im Kombi-Instrument, wenn sich die Drehzahl dem optimalen Schaltpunkt von 5.900 Umdrehungen in der Minute nähert. Sobald das Drehzahllimit von 6.800 U/min erreicht wird, warnt die Anzeige mit einem Blinklicht.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

zoom_photo