40 Jahre Außenplanetenachsen aus Gaggenau

40 Jahre Außenplanetenachsen aus Gaggenau Bilder

Copyright: auto.de

Seit 40 Jahren werden im Mercedes-Benz Werk Gaggenau erfolgreich Außenplanetenachsen gefertigt. Sie kommen bei Fahrzeugen zum Einsatz, die eine stärkere Untersetzung des Getriebes mit weiteren Gangabstufungen benötigen, etwa bei Baustellenfahrzeugen für Fahrten in schwerem Gelände.

Bei Mercedes-Benz werden die Achsen in schweren Lkw wie beispielsweise dem Actros und dem Axor für Baustellen oder dem Econic und dem Zetros verbaut. Seit 1972 wurden über 2,4 Millionen dieser Spezialachsen im Werk Gaggenau gefertigt.

Gefertigt werden die Außenplanetenachsen mit derzeit über 950 Mitarbeitern im Drei-Schicht-Betrieb. Damit alle Mitarbeiter des Produktionsbereichs den Produktionserfolg und Jahrestag feiern können, wird es an drei Terminen in drei aufeinanderfolgenden Wochen für die jeweils in der Frühschicht arbeitenden Beschäftigten und die Führungskräfte ein Frühstück geben.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo