Abt beflügelt die Audi S3 Limousine
auto.de Bilder

Copyright: Abt Sportline

auto.de Bilder

Copyright: Abt Sportsline

auto.de Bilder

Copyright: Abt Sportsline

Warum denn immer nur den Coupés und Sportbacks Beine machen? Motoren-Beflügler Abt aus Kempten hat sich die Audi S3 Stufenhecklimousine vorgenommen – und zwar kräftig. Dank eines neuen Zusatzsteuergeräts bringt es der 2,0-Liter-Turbobenziner des S3 in der ersten „Ausbaustufe“ statt der serienmäßigen 221 kW/300 PS auf 272 kW/370 PS, das maximale Drehmoment steigt von 380 Nm auf 460 Nm. Und es geht auch noch mehr: Mit dem Package Abt Power S sind 294 kW/400 PS und 480 Nm drin. Damit übertrumpfen die getunten S-Versionen sogar den serienmäßigen RS3 Sportback, der es auf 270 kW/367 PS bringt. Erreicht wird das deutliche Leistungsplus über Modifikationen bei der Software und durch ein spezielles Abgassystem samt Vorrohr und Sportkatalysator. Für die Leistungskits stellt Abt 2.490, beziehungsweise 4.390 Euro in Rechnung.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo