VW

ABT Golf GTD 2.0: Dieseln mit 190 PS

Nach dem Golf GTI hat sich Abt nun des Golf GTD angenommen. Die Serienleistung des Selbstzünders wurde von anfänglich 170 PS auf 190 PS und das Drehmoment auf 390 Nm gesteigert. Den Sprint von 0-100 km/h absolviert der „Renntraktor“ nun in 7,1 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit wird mit 230 km/h erreicht.

Body-Kit

Neben Modifikationen des Aggregats bietet der Allgäuer Veredler auch etwas fürs Auge. Das Bodykit umfasst [foto id=“115449″ size=“small“ position=“right“]Frontschürze, Frontgrill, Seitenleisten, Heckspoiler, Heckschürzenaufsatz und einen 4-Rohr-Endschalldämpfer.

Fahrwerk

Als Radsatz bietet Abt AR- und BR-Räder in 18 und 19 Zoll in Kombination mit Hochleistungspneus. Speziell entwickelte Fahrwerksfedern garantieren optimales Fahrverhalten auch in Grenzbereichen.

Video: VW Golf GTD

{VIDEO}

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

November 23, 2009 um 10:35 am Uhr

cooles Auto!!!

Comments are closed.

zoom_photo