Subaru

ADAC-24-Stunden-Rennen: Subaru WRX STI mit Topresultat in der „Grünen Hölle“
ADAC-24-Stunden-Rennen: Subaru WRX STI mit Topresultat in der „Grünen Hölle“ Bilder

Copyright:

Bei der 39. Auflage des ADAC-Zurich-24-Stunden-Rennens 2011 auf dem Nürburgring erreichte das STI (Subaru Tecnica International)-Team mit ihrem allradgetriebenen Subaru WRX STI einen 21. Platz im Gesamtklassement und siegte in der Klasse SP3T (turbogeladene Fahrzeuge, 1.750 – 2.000 ccm) vor rund 250.000 Zuschauern. Damit konnte sich das Team gegenüber dem Vorjahr noch einmal um 25 Plätze im Gesamtranking verbessern.

Schlüssel zum Erfolg des 340 PS starken Subaru WRX STI waren die hohe Konstanz und Fehlerfreiheit der Piloten Toshihiro Yoshida (Kanagawa), Marcel Engels (Willich), Carlo van Dam (Vlaardingen) und Kota Sasaki (Tokyo) sowie die problemlos arbeitende Technik. Insgesamt waren während der absolvierten 3.604 Kilometer Renndistanz (142 Runden) auf dem härtesten und anspruchsvollsten Kurs der Welt lediglich 16 planmäßige Boxenstopps fällig, die sich am Ende auf nicht einmal 42 Minuten Standzeit addierten. Die Durchschnittsgeschwindigkeit des Rennens lag bei 150 km/h.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Panamera Sport Turismo.

Porsche Panamera Sport Turismo mit Facelift

VW Golf Variant Comfortline.

Unser neuer Liebling: Der VW Golf Variant Comfortline

Nissan Qashqai Tekna+.

Vorstellung des Nissan Qashqai 1.3 DIG-T Tekna Plus

zoom_photo