Mazda

ADAC bestätigt Effizienz des Mazda6
ADAC bestätigt Effizienz des Mazda6 Bilder

Copyright:

Der Mazda6 hat erneut im ADAC-Eco-Test überzeugt: Nach dem Kombi erzielt auch die Mittelklasse-Limousine ein Top-Resultat. Mit dem 2,0-Liter-Benziner erreicht der Mazda vier von fünf Sternen und insgesamt 80 Punkte – die höchste Punktzahl unter den bisher im verschärften Eco-Test gemessenen Mittelklassefahrzeugen mit Ottomotor. Herausragend sind insbesondere die geringen CO2-Emissionen.

Der Mazda6 überzeugt in der Skyactiv-G Ottomotorisierung mit 107 kW / 145 PS in allen Bereichen. Der ADAC hat für den Motor einen Durchschnittsverbrauch von 5,67 Litern je 100 Kilometer ermittelt, was 132 Gramm CO2 pro Kilometer entspricht. Im Gesamtergebnis schlägt sich dies in 37 CO2-Punkten nieder, die höchste, bisher im 2012 verschärften Test vergebene Punktzahl unter den Benzin-Fahrzeugen. Der Verbrauch lag damit nur 0,17 Liter bzw. drei Prozent über dem NEFZ-Wert von 5,5 Litern (129 g CO2). Auch bei den Schadstoffemissionen landet die Mittelklasse-Limousine mit 43 von 50 möglichen Punkten im Spitzenfeld.

Auch die Kombi-Variante mit 2,2-Liter-Dieselmotor hat im ADAC-Eco-Test vier Sterne beklommen. Mit 85 Punkten erreichte der neue Mazda6 die höchste Punktzahl unter den Kombis seiner Klasse und die zweithöchste Punktzahl aller im verschärften Test überprüften Dieselfahrzeuge.

Der ADAC will in seinem Eco-Test den Alltagsverbrauch und die Schadstoffemissionen möglichst realitätsnah wiedergeben. Die Tester beschränken sich deshalb nicht allein auf den Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ), der als Grundlage für Verbrauchs- und Emissionsangaben in Deutschland und Europa dient. Sie ermitteln die Verbrauchs- und Emissionswerte auch im weltweit harmonisierten „Weltzyklus“ (WLTP) sowie im ADAC-Autobahn-Fahrzyklus. Neben Fahrten mit Autobahn-Richtgeschwindigkeit 130 km/h enthält dieser auch Vollast-Beschleunigungen. Das Tagfahr- beziehungsweise Abblendlicht ist in allen drei Zyklen eingeschaltet, im Welt- und Autobahnzyklus arbeitet darüber hinaus die Klimaanlage.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi e-Tron Sportback.

Audi e-Tron Sportback Erlkönig nahezu unverhüllt

Toyota e-Palette.

Toyota befördert Athleten im autonomen Taxi

Beim Kia Stonic sind mehr PS günstiger

Beim Kia Stonic sind mehr PS günstiger

zoom_photo