Audi

ADAC GT Masters: Audi R8 nicht zu bremsen
auto.de Bilder

Copyright: Audi

Mit dem Tourenwagen RS5 läuft es für Audi nicht richtig rund in diesem Jahr. Dafür sind die Sportwagen der Ingolstädter im Motorsport das Maß der Dinge. Mit dem R18 e-tron quattro siegte Audi erneut beim berühmten 24-Stunden-Rennen von Le Mans. Und jetzt sorgt der R8 LMS ultra für Furore: Denn die beiden Rennfahrer René Rast und Kelvin van der Linde haben beim Finale in Hockenheim das prestigeträchtige ADAC GT Masters 2014 gewonnen. Damit feierte Audi innerhalb von nur 14 Tagen schon den zweiten Titel-Erfolg des R8 LMS ultra. Zuvor hatte der seriennahe GT3-Rennwagen bereits die “Blancpain Endurance Series” für sich entschieden. Zudem gewann die Mannschaft von Prosperia C. Abt Racing wie im Vorjahr die Team-Wertung des ADAC GT Masters.

Rast rast zu mehreren Siegen

René Rast hat innerhalb des Volkswagen-Konzerns bereits sechs Motorsport-Titel gewonnen, aber noch keinen mit Audi. Nun feierte er seine erste Meisterschaft im R8 LMS ultra. Damit krönt der 27 Jahre alte Rennfahrer eine Saison, in der er bereits bei den 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring und in Spa mit Audi triumphierte. Kelvin van der Linde, im Vorjahr mit 17 Jahren der jüngste Titelträger des Volkswagen Scirocco R-Cup, ist erst seit Juni volljährig. Der Südafrikaner errang zusammen mit seinem Teamkollegen René Rast drei Saisonsiege.

Stolz auf Fahrer und Mannschaft

"Ich bin stolz auf meine Fahrer und die Mannschaft", sagte Teamchef Christian Abt. Die Abt-Piloten waren konstant schnell und sammelten bei jedem Rennen Punkte. Übrigens: Christian Abt gewann als Rennfahrer 2009 selbst mit dem R8 LMS das ADAC GT Masters. Das GT Masters ist eine der wichtigsten GT3-Rennserien, in der in diesem Jahr viele starke private Teams und Marken siegfähig waren. Insgesamt hat der GT3-Sportwagen von Audi nun 25 Titel seit der Saison 2009 gewonnen. Zahlreiche weitere Audi-Kundenteams kämpfen in den kommenden Wochen weltweit um die nächsten Meisterschaften. Der Audi R8 LMS ultra wird von der Quattro GmbH entwickelt, aufgebaut, verkauft und betreut. Er basiert zu mehr als 50 Prozent auf dem serienmäßigen R8-Modell. Inzwischen sind 120 Exemplare des GT3-Rennwagens weltweit an Kunden ausgeliefert worden.
auto.de

Copyright: Audi

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Maybach S-Klasse.

Mercedes-Maybach S-Klasse Erlkönig

Abarth 595 Pista soll junge Fahrer ansprechen

Abarth 595 Pista soll junge Fahrer ansprechen

Wayne Griffiths: Eigene Autos sind eine Frage der Glaubwürdigkeit

Wayne Griffiths: Eigene Autos sind eine Frage der Glaubwürdigkeit

zoom_photo