ADAC-GT-Masters: Frentzen gibt Comeback
ADAC-GT-Masters: Frentzen gibt Comeback Bilder

Copyright: auto.de

Das ADAC-GT-Masters ist um einen prominenten Namen reicher: Der ehemalige Formel-1-Pilot Heinz-Harald Frentzen gibt ein überraschendes Comeback in der Liga der Super-Sportwagen. Drei Jahre nach seinem ersten Einsatz in dieser Rennserie ist Frentzen nun zurück.

Der Mönchengladbacher wird in einem Mercedes-Benz SLS AMG GT3 für das H.T.P-Team an den Start gehen. „Diese Rennserie hat sich in Deutschland unglaublich etabliert. Die Rennen sind an Spannung und Dramatik kaum zu überbieten“, sagt der 46-Jährige. Die neue Saison beginnt am 27. April 2014 in Oschersleben. Frentzen gewann in seiner Formel-1-Karriere insgesamt drei Rennen und wurde 1997 WM-Zweiter.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Citroen C3.

Citroen C3: Die Kraft des Designs

Skoda Fabia Monte Carlo.

Skoda Fabia Monte Carlo: Premium und kompakt 

Audi RS 6 Avant.

Audi RS 6 Avant: Heiße Fracht

zoom_photo