Toyota

Airbag-Ärger: Toyota weitet Rückruf aus

Airbag-Ärger: Toyota weitet Rückruf aus Bilder

Copyright: Toyota

Dicke Luft bei Toyota: Der größte Autobauer der Welt hat seine weltweite Rückrufaktion wegen möglicher Airbag-Probleme auf insgesamt 2,27 Millionen Fahrzeuge ausgeweitet. Betroffen sind nach offiziellen Angaben 20 Toyota-Modelle, darunter Corolla und Yaris. In Europa sind jedoch keine zusätzlichen Fahrzeuge hinzugekommen.

Bei defekten Wagen kann es passieren, dass sich der Beifahrer-Airbag nicht ordnungsgemäß aufbläst. Schlimmstenfalls kann es zum Brand oder zu Verletzungen kommen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Taycan GT 002

1000 PS Porsche Taycan GT ertappt

VW ID3 Facelift 004

Fotos vom VW ID.3 Facelift auf verschneiter Bahn

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

zoom_photo