Alguersuari plant Überraschungen: Bestens vorbereitet
Alguersuari plant Überraschungen: Bestens vorbereitet Bilder

Copyright:

(motorsport-magazin.com) Jaime Alguersuari geht in seine erste volle Formel-1-Saison. Im letzten Jahr stieg er in Ungarn für den enttäuschenden Sebastien Bourdais ins Cockpit und wusste nur selten gegen seinen Teamkollegen Sebastien Buemi zu überzeugen. Das soll sich 2010 ändern.

"Das letzte Jahr war, wie es war", sagte er der Diario Sport. "Ich war Angestellter von Red Bull und konnte weder ja noch nein sagen." Er wurde einfach ins kalte Wasser geworfen. "Für diese Saison konnte ich richtig trainieren und mich physisch als Fahrer und mental als Mensch weiterentwickeln."

In El Mundo zieht er einen Vergleich: "Ich bin kein Soldat mehr, den man auf die Strände der Normandie schickt. Ich kann jetzt auf die Strecke gehen und zwei Grand Prix Distanzen an einem Testtag abspulen." Entsprechend kann er sich vorstellen, dass er die Überraschung der neuen Saison werden könnte. Sein Gefühl im neuen Auto sei jedenfalls sehr gut. "Ich habe den Eindruck, dass es sehr konkurrenzfähig und zuverlässig ist."

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Die LiveWire bietet dank ihres tiefen Schwerpunkts reichlich unkomplizierten Kurvenspaß.

Harley-Davidson LiveWire: Kaum Sound, viel Fun

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat 1.2 Lounge.

Unser All-Time-Favourite: Der Fiat 500 1.2 Lounge

zoom_photo