Mercedes-Benz

AMG entdeckt das Hybrid-Auto
AMG entdeckt das Hybrid-Auto Bilder

Copyright: Daimler

Bisher steht „AMG“ bei den Auto-Freaks für reinrassige Sportwagen. Sie haben reichlich PS, einen tollen Sound und sind pfeilschnell. Doch die Mercedes-Sportwagentochter geht mit der Zeit. Laut AMG-Chef Tobias Moers sollen künftig auch Hybrid-Modelle auf der Agenda stehen: „Natürlich denken wir in diese Richtung; es wäre ja unklug, die Erfahrungen mit dem SLS Electric Drive nicht zu nutzen.“ Dennoch werde AMG eine Sport- und Performance-Marke bleiben. „Wir stellen unsere fahrdynamische Kompetenz noch stärker als bisher in den Vordergrund“, so Moers zur Fachzeitig auto motor und sport. Dabei setze AMG zunehmend auf Eigenentwicklungen. „Immerhin ist Affalterbach inzwischen ein wichtiger Engineering-Standort mit rund 700 Ingenieuren. „Wir entwickeln hier fast alles selbst“, sagt Moers. So sei der neue GT wie der SLS eine komplette Eigenentwicklung.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Der Ford Explorer kann bestellt werden

Der Ford Explorer kann bestellt werden

Renault Zoe lädt schneller und kommt weiter

Renault Zoe lädt schneller und kommt weiter

SsangYong Korando: Konkurrenzfähige Neuauflage

SsangYong Korando: Konkurrenzfähige Neuauflage

zoom_photo