EICMA 2019

Aston Martin trifft auf Brough Superior
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Aston Martin

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Aston Martin

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Aston Martin

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Aston Martin

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Aston Martin

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Aston Martin

Ein britischer Sportwagenhersteller auf der Mailänder Motorradmesse? In Kooperation mit der einst englischen und vor sechs Jahren in Frankreich wiederbelebten Marke Brough Superior zeigt Aston Martin auf der EICMA die AMB 001. Das exklusive Motorrad ist ausschließlich für die Rennstrecke konzipiert.

Der V2-Twin-Motor mit 997 Kubikzentimetern Hubraum leistet 180 PS (134 kW). Dank Carbonelementen wiegt die AMB trocken 180 Kilogramm. Ein besonderes Gestaltungsmerkmal ist die über den Tank verlaufende Finne, die an die Sportwagen erinnern soll. Lackiert ist die Aston Martin Brough in den Rennfarben des Autoherstellers. Die Auflage ist auf 100 Maschinen limitiert. Der Preis liegt bei rund 108 000 Euro. Die ersten Exemplare sollen im vierten Quartal nächsen Jahres ausgeliefert werden.

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Aston Martin

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Nissan Z Proto

Nissan Z Proto: 50 Jahre und kein bisschen leise

Ford Puma ST

Ford Puma ST: Performance-Zuwachs

Hyundai i30 N

Hyundai i30 N bekommt ein Doppelkupplungsgetriebe

zoom_photo