Mercedes-Benz

Auch in Frankreich kommt die A-Klasse hervorragend an
Auch in Frankreich kommt die A-Klasse hervorragend an Bilder

Copyright: auto.de

Auf dem diesjährigen Mondial de l’Automobile in Paris (29.9. – 14.10.2012) zeigt Mercedes-Benz seine neue A-Klasse erstmals vor einem Millionenpublikum. Von der Frankreich-Premiere auf der besucherstärksten Automesse der Welt – 2010 wurden rund 1,26 Millionen Tickets verkauft – erwartet der Stuttgarter Automobilhersteller zusätzliche Impulse für sein neues Kompaktmodell.

Der Start in der Grande Nation ist bereits geglückt: Zur Markteinführung strömten über 60 000 Besucher in die Showrooms der französischen Mercedes-Händler, die – wie ihre deutschen Kollegen am vergangenen Wochenende – landesweit neue Besucherrekorde verzeichneten.

Hervorragende Kundenresonanz erzielt die neue A-Klasse auf allen Märkten, auf denen sie bisher eingeführt worden ist. „Unsere neue A-Klasse feiert die erfolgreichste Markteinführung, die wir bisher bei Mercedes-Benz erlebt haben – obwohl sie in volumenstarken Märkten außerhalb Europas noch gar nicht am Start ist“, betonte Daimler-Chef Dr. Dieter Zetsche. Das Unternehmen rechnet bei den Kunden mit einer sehr hohen Eroberungsrate von anderen Herstellern.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

zoom_photo