Audi

Audi A1 E-tron gewann Silvretta-E-Auto-Rallye
Audi A1 E-tron gewann Silvretta-E-Auto-Rallye Bilder

Copyright: auto.de

AMS-Chefredakteur Bernd Ostmann übergab die Trophäe an das Fahrerduo Franciscus van Meel, Leiter der Elektromobilitätsstrategie bei Audi (links) und Gerhard Gruber (rechts), langjähriger Audi-Mitarbeiter. Bilder

Copyright: auto.de

Audi A1 E-tron. Bilder

Copyright: auto.de

Nachdem im Vorjahr der R8 E-tron siegte, hat Audi auch die diesjährige Silvretta-E-Auto Rallye gewonnen. Auf den besonders für Elektrofahrzeuge anspruchsvollen Bergstraßen mit Steigungen von bis zu 15 Prozent setzte sich der Audi gegen 31 Teilnehmer durch. Der ebenfalls von Audi an den Start gebrachte Q5 HFC erreicht mit dem sechsten Platz das beste Resultat der Fahrzeuge mit Brennstoffzelle.

Die Elektroauto-Rallye fand im Rahmen der „14. Silvretta Classic“ statt. Der Name verweist auf die Gebirgsgruppe der österreichischen Ostalpen. [foto id=“367818″ size=“small“ position=“left“]

Audi A1 E-tron

Der A1 E-tron ist ein Technikträger. Sein Elektromotor hat eine Spitzenleistung von 75 kW / 102 PS, der von einer Lithiumionen-Batterie gespeist wird. Der Akku verfügt über eine Kapazität von 12 kWh und lässt sich innerhalb von einer halben Stunde (Schnellladung), beziehungsweise in weniger als drei Stunden (Standardladung) komplett aufladen. Damit ist eine Reichweite von 50 Kilometern möglich. Damit kein Kunde mit leerer Batterie stehen bleibt, hat der A1 E-tron einen Verbrennungsmotor an Bord, der bei Bedarf den Akku lädt. Das Einscheiben-Kreiskolben-Aggregat mit 254 Kubikzentimetern Kammervolumen sitzt unter dem Kofferraum­boden; es leistet 15 kW / 20 PS und dient einzig zum Aufladen der Batterie.

Während der Rallye wurde der E-tron von Franciscus van Meel, Leiter der Elektromobilitätsstrategie der Audi AG, gefahren. Beifahrer war der langjährige Audi-Mitarbeiter Gerhard Gruber.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW M440i x-Drive.

BMW M440i x-Drive: Provozierendes Kraftpaket

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

zoom_photo