Audi

Audi A1: Qualität kennt keinen Kompromiss
Audi A1: Qualität kennt keinen Kompromiss Bilder

Copyright: auto.de

Kompromisslose Qualität sei für Audi Anspruch und Verpflichtung. Auch der kommende neue A1 sei von großer Liebe zum kleinsten Detail geprägt. In der kleinen Klasse werde das Auto neue Qualitätsmaßstäbe setzen, heißt es in einer Pressemeldung.

„Der A1 wird das erste vollwertige Premiumautomobil in seinem Segment sein“, sagt Werner Zimmermann, Leiter Qualitätssicherung Audi AG. „Kompromisslose Qualität ist ein Markengrundwert von Audi.“

Als Leiter der Qualitätssicherung verantwortet Zimmermann die hohen Standards, die bei Audi in jedem Fahrzeugprojekt gelten; von der Entwicklung zur Produktion, von den Lieferanten bis zu den Kunden. „Mit dem A1 bewegt sich unsere Marke in einer für Audi neuen Klasse“, unterstreicht Zimmermann. „Der Anspruch, den die Kunden an einen Audi haben, wird durch die geringere Fahrzeuggröße nicht reduziert.“

Der Premiumcharakter des Audi A1 werde in allen Details des Interieurs erkennbar – bei der Auswahl der Materialien, bei ihrer Verarbeitung und bei den engen, gleichmäßigen Spaltmaßen. Die Karosserie sei mit höchster Präzision gefertigt, die Lackqualität top. „Wir leben Qualität auch in jenen Bereichen, in denen der Kunde sie nicht unmittelbar sieht. Nur dadurch wird das unvergleichliche Audi-Gefühl möglich“, sagt Zimmermann.

Und: „Qualität ist etwas, was man mit allen Sinnen erlebt, was man sehen, hören, spüren und fühlen kann. Zuverlässigkeit und Langlebigkeit sind heute Pflicht: Aber wir bei Audi beherrschen auch die Kür, die Auswahl der Materialien und die Liebe zum Detail, mit der wir sie verarbeiten und zusammensetzen. Ein perfekter Gesamteindruck entsteht durch die Summe vieler perfekter Details. Das war auch für den Audi A1 unser Qualitätsleitbild.“

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai i10 N-Line

Hyundai i10 N-Line: Cityflitzer im Fahrbericht

Dacia Spring Electric

Dacia Spring Electric: Einstieg ins elektrische Zeitalter

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

zoom_photo