Audi

Audi A1 Sportback – Mehr Einstiegskomfort
Audi A1 Sportback - Mehr Einstiegskomfort Bilder

Copyright: auto.de

Mit dem Fünftürer geht nun die zweite Ausbaustufe des Audi A1 an den Start. Dafür stellt Audi 850 Euro Aufschlag zum herkömmlichen A1 in Rechnung. Die fünftürige Basisvariante mit 63 kW/86 PS kostet ab 16.950 Euro. Bei gleicher Länge und Radstand wie der Dreitürer bietet die Sportback genannte Version dank der zusätzlichen Türen einen einfacheren Einstieg in den Fond sowie dank der etwas weniger geschwungenen Dachlinie dort auch mehr Kopffreiheit.

Aufpreisfrei kann statt den zwei hinteren Einzelsitzen eine durchgehende Sitzbank geordert werden, auf der bis zu drei Personen Platz nehmen können. Das Kofferraumvolumen variiert zwischen 270 und 920 Litern.

Motoren

Neben der Basismotorisierung offerieren die Ingolstädter zwei weitere Otto-Triebwerke mit 90 kW/122 PS sowie 136 kW/185 PS. Ein 103 kW/140 PS starker Benziner mit Zylinderabschaltung folgt später. Ebenfalls mit Verzögerung stellt Audi einen 2,0-Liter TDI mit 105 kW/143 PS den 1,6-Liter-TDI-Versionen mit 66 kW/90 PS oder 77 kW/105 PS zur Seite.

Individualisierungsmöglichkeiten

Auch für den Sportback stehen zahlreiche Individualisierungsmöglichkeiten zur Wahl. Dazu zählen unter anderem Sportfahrwerk, Leder, Panoramaglasdach sowie die Option, das Fahrzeug mit farbigen Dekorblenden für Mittelkonsole oder Luftausströmern zu versehen.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Citroen C3.

Citroen C3: Die Kraft des Designs

Skoda Fabia Monte Carlo.

Skoda Fabia Monte Carlo: Premium und kompakt 

Audi RS 6 Avant.

Audi RS 6 Avant: Heiße Fracht

zoom_photo