Audi

Audi A3 erhält „Top Safety Pick+“
Audi A3 erhält Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net

Das Insurance Institute for Highway Safety bewertet die Audi A3 Limousine mit dem „Top Safety Pick+“. Damit zählt die Kompaktlimousine auch in den USA zu den sichersten Automobilen im Markt. Der A3 erhielt die Höchstnote „Good“ in allen bewerteten Crashdisziplinen. In die Bewertung flossen ein Frontcrash mit 40 Prozent Überdeckung (Moderate Overlap), ein Frontcrash mit 25 Prozent Überdeckung (Small Overlap), ein Seitenaufprall, die Dacheindrückung sowie ein Heckaufprall ein.

Die IIHS verlieh dem Fahrzeug zudem ein „Advanced“-Rating für das Assistenzsystem Pre Sense Front. Es informiert den Fahrer, wenn er den Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug unterschreitet. Bei Bedarf warnt der elektronische Assistent und leitet gegebenenfalls eine automatische Notbremsung ein. Ist ein Zusammenstoß dennoch nicht mehr zu vermeiden, wird der Fahrer durch gezielte Bremsmanöver des Assistenten „Folgekollision“ während des Unfalls weiter unterstützt. Das kann ein Schleudern des Autos und somit weitere Kollisionen vermeiden helfen. Der Verkauf der A3-Limousine auf dem US-Markt beginnt im April.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Die LiveWire bietet dank ihres tiefen Schwerpunkts reichlich unkomplizierten Kurvenspaß.

Harley-Davidson LiveWire: Kaum Sound, viel Fun

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat 1.2 Lounge.

Unser All-Time-Favourite: Der Fiat 500 1.2 Lounge

zoom_photo