Audi A7 Sportback: Vom weißen Blatt zum Sprühbild auf der Riesenleinwand
Audi A7 Sportback: Vom weißen Blatt zum Sprühbild auf der Riesenleinwand Bilder

Copyright: auto.de

Audi A7 Sportback: Vom weißen Blatt zum Sprühbild auf der Riesenleinwand Bilder

Copyright: auto.de

Die Geschichte der Entstehug des Audi A7 Sportback ist eine seltene in der Automobilbranche: Ohne Anweisung aus der Vorstandsetage, technische Entwicklung und Lastenheft entwickelte ein kleines Designteam aus zehn Designern ihre Vorstellung eines Oberklasse-Coupé von Audi. Als Inspiration für den Gran Turismo ließ sich das Team von dem Audi S100 Coupé aus den sechziger Jahren anregen. Die ungewöhnliche Audi A7 Sportback-Geburt ließ die Marketing-Abteilung der VW auch gleich in ihrer Werbekampagne verewigen: Auf eine Riesenleinwand wurde in vierzehn Tagen mit 200 Sprühflaschen der Audi A7 Sportback in Berlin gesprüht. Ein durchaus beeindruckendes Bild!

[foto id=“334066″ size=“small“ position=“right“]Mit ihrem fertigen Entwurf marschierten die Designer um den Chef des Designteams Sielaff unangemeldet zum Vorstand – und begeisterte diesen. Natürlich sollte dieser kreative Entstehungsprozess auch in der Werbekampagne für den Gran Tourismo widergespiegelt sein. So sprühten vier Graffitikünstler in einem aufwendigen vierzehn-tägigen Zeitraum den Entstehungsprozess in der Nähe des Checkpoint Charlie nach. Street Art mal auf eine andere Weise…

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Citroën C3

Citroën C3: Konfigurierter Komfort

Lamborghini Sian FKP 37

Rekordversuch mit dem Lamborghini Sian FKP 37 aus Lego

Range Rover D350

Range Rover und Range Rover Sport D350 MHEV

zoom_photo