Audi

Audi: Ausstieg aus Langstrecken-Rennsport?

Audi: Ausstieg aus Langstrecken-Rennsport? Bilder

Copyright: auto.de

Laut US-Internetplattform „Left Lane News“, will Audi Ende 2013 aus dem Langstrecken-Rennsport aussteigen. Ein spanischer Autoblogger habe erfahren, dass eine entsprechende Entscheidung fiel, nachdem Porsche sein Engagement in der Endurance-WM ab 2014 bekanntgegeben hat. Mit Porsche unter dem gemeinsamen Dach der Volkswagen-Gruppe wäre ein Konkurrieren beider VW-Töchter in der Rennserie, zu der auch die „24 Stunden von Le Mans“ gehören, kontraproduktiv.

 

Mit dem Audi-Ausstieg fände eine überaus erfolgreiche Ära ihr Ende. In diesem Jahr belegten vier Audi R18 bei den „24 Stunden von Le Mans“ die Plätze eins bis drei sowie Rang fünf in der höchsten Rennklasse LMP1 ? mit Diesel- beziehungsweise Diesel-Hybrid-Antrieben.

Die Ingolstädter wollen stattdessen ihr Engagement in anderen Motorsportserien wie der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) ausweiten. Die Verantwortlichen von Audi sollen sogar über einen Einstieg in die Formel 1 nachdenken.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV

Praxistest Mazda CX-60: Mehr bot bislang noch kein Modell der Marke

Hyundai Santa Fe 004

Erste Fotos vom neuen Hyundai Santa Fe

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

zoom_photo