Audi

Audi Efficiency Challenge: Heute in Berlin
Audi Efficiency Challenge: Heute in Berlin Bilder

Copyright:

Audi Efficiency Challenge: Heute in Berlin Bilder

Copyright:

Audi Efficiency Challenge: Heute in Berlin Bilder

Copyright:

Audi Efficiency Challenge: Heute in Berlin Bilder

Copyright:

Audi Efficiency Challenge: Heute in Berlin Bilder

Copyright:

Audi Efficiency Challenge: Heute in Berlin Bilder

Copyright:

Audi Efficiency Challenge: Heute in Berlin Bilder

Copyright:

Audi Efficiency Challenge: Heute in Berlin Bilder

Copyright:

Audi Efficiency Challenge: Heute in Berlin Bilder

Copyright:

Audi Efficiency Challenge: Heute in Berlin Bilder

Copyright:

Audi Efficiency Challenge: Heute in Berlin Bilder

Copyright:

Audi Efficiency Challenge: Heute in Berlin Bilder

Copyright:

Audi Efficiency Challenge: Heute in Berlin Bilder

Copyright:

Audi Efficiency Challenge: Heute in Berlin Bilder

Copyright:

Audi Efficiency Challenge: Heute in Berlin Bilder

Copyright:

Die zweite Welle der Audi Efficiency Challenge geht heute in der Hauptstadt Berlin zu Ende. Ihre Fortsetzung samt Abschlussziel findet sie danach in drei weiteren Etappen der Welle 3. Sie führt von Berlin über die Etappenorte Prag und Kitzbühel zum Endziel nach Bée in Italien.

Nach wie vor mit von der Partie sind zwanzig Audi-Fahrzeuge – vom brandneuen, extrem sparsamen Audi A3 1.6 TDI, der erst 2010 in den Handel kommt, bis zum Q7 6.0 TDI quattro mit brachialen 500 PS. Sie alle beweisen bei der Europa-Tour von Nord nach Süd über mehr als 4.100 Kilometer, wie sehr es vom Fahrstil abhängt, weniger Kraftstoff zu verbrauchen. Audis TDI-Triebwerke kommen solch erklärtem Anliegen entgegen. [foto id=“105915″ size=“small“ position=“right“]Die herausfordernde Efficiency Challenge lebt freilich auch vom Ehrgeiz, den die Aufgabe weckt. Jeweils zwei Teams – mit dem gleichen Audi-Modell startend – treten gegeneinander an. Gewertet werden der Kraftstoffverbrauch und die Abweichung vom vorgegebenen Durchschnittstempo. Sparen durch Bummeln zählt also nicht!

Gestern – auf der Tour von Oslo nach Kopenhagen – demonstrierten unter anderem zwei Audi Q7 6.0 TDI quattro, wie sehr selbst ein potenter 12-Zylinder in Sachen Kraftstoffverbrauch von überlegtem Fahrstil profitieren kann. Bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 79 km/h kam der eine von beiden mit 9,2 Liter Diesel für 100 Kilometer aus. Ein Zwölfzylinder! Kraftstoffsparen ist auch eine Sache des Kopfes!

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen T7.

Erlkönig: Der Volkswagen T7 kommt

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

Bentley Flying Spur.

Bentley Flying Spur: Wo ist der beste Platz?

zoom_photo