Audi

Audi erhält „Innovationspreis Mechatronik“
Audi erhält „Innovationspreis Mechatronik“ Bilder

Copyright:

Audi hat für seine Dynamiklenkung den in diesem Jahr erstmals vergebenen „Innovationspreis Mechatronik“ des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) erhalten. Durch die gezielte Beeinflussung von Lenkkräften und Lenkübersetzung sowie durch aktive Fahrzeugstabilisierung sorge die Dynamiklenkung für mehr Agilität, Komfort und Sicherheit, heißt es zur Begründung.

Die Technik passt Lenkübersetzung und -kraft automatisch an die gefahrene Geschwindigkeit an und sorgt damit für ein Lenkverhalten, das der Fahrsituation optimal gerecht wird: Bei hohen Autobahngeschwindigkeiten stellen indirektere Übersetzung und höheres Lenkmoment hohen Fahrkomfort und Geradeauslauf sicher. Auf kurvenreichen Strecken sowie im niedrigen bis mittleren Geschwindigkeitsbereich ist die Lenkung dagegen direkter übersetzt. Der geringe Lenkaufwand durch direkte Übersetzung erleichtert dem Fahrer auch das Ein- und Ausparken: Der erforderliche Lenkradeinschlag und Kraftaufwand ist hier auf ein Minimum reduziert.

Gleichzeitig entschärft die Dynamiklenkung auch schwierige Fahrsituationen: Durch die Vernetzung mit dem Elektronischen Stabilisierungsprogramm ESP kann das Fahrzeug auch durch automatische Lenkkorrekturen stabilisiert werden. Das macht den Bremseneingriff des ESP oftmals überflüssig.

Die Technologie aus der Luft- und Raumfahrt arbeitet spielfrei und nahezu ohne Reibung. Dadurch vermittelt sie ein hochpräzises Lenkgefühl und kann mit hohem Wirkungsgrad hohe Drehmomente übertragen.

Mit der Auszeichnung würdigt die Jury branchenübergreifende Innovationen, die einen herausragenden Technologie-Fortschritt bieten – ermöglicht durch die Integration von Forschung und Entwicklung in Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik Die Dynamiklenkung ist optional für den A4, S4, A4 Allroad, A5, S5 und Q5.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi A3.

Neue Bilder: Audi A3 Limousine Erlkönig

Der Ford Mustang Mach-E kommt in einem Jahr

Der Ford Mustang Mach-E kommt in einem Jahr

Audi Q5.

Neues Gesicht für den Audi Q5

zoom_photo