Audi

Audi macht am Wörthersee dicke Backen
Audi macht am Wörthersee dicke Backen Bilder

Copyright: auto.de

Audi A3 TDI Clubsport Quattro Bilder

Copyright: auto.de

Audi A3 TDI Clubsport Quattro Bilder

Copyright: auto.de

Audi A3 TDI Clubsport Quattro Bilder

Copyright: auto.de

Audi A3 TDI Clubsport Quattro Bilder

Copyright: auto.de

Audi A3 TDI Clubsport Quattro Bilder

Copyright: auto.de

Audi A3 TDI Clubsport Quattro Bilder

Copyright: auto.de

Audi A3 TDI Clubsport Quattro Bilder

Copyright: auto.de

Audi A3 TDI Clubsport Quattro Bilder

Copyright: auto.de

Audi A3 TDI Clubsport Quattro Bilder

Copyright: auto.de

Audi A3 TDI Clubsport Quattro Bilder

Copyright: auto.de

Audi A3 TDI Clubsport Quattro Bilder

Copyright: auto.de

Bei der 27. Wörtherseetour Ende Mai in Kärnten setzt Audi noch einen drauf und präsentiert eine spektakuläre Studie des A3 mit TDI-Motor. In dem Audi A3 TDI Clubsport Quattro leistet ein Zwei-Liter-TDI 165 kW (224 PS) und stemmt 450 Newtonmeter Drehmoment. Das Showcar sprintet damit in nur 6,6 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht 240 km/h Spitze.

[foto id=“24496″ size=“small“ position=“left“]Draußen & drinnen

Der Clubsport Quattro teilt akustisch durch seinen Auspuff und optisch durch eine Reihe spezieller Teile an der Karosserie und im Interieur dem Betrachter wie dem Insassen mit, wes’ Geistes Kind er ist. Ein großer Heckflügel im DTM-Look und geschraubte Radhausverbreiterungen vermitteln einen dynamischen Auftritt; im Interieur gehören dazu Rennschalensitze und eine offene Schaltkulisse aus Aluminium.

Optimal einstellen…

Das Sechsgang-Getriebe und der Allradantrieb Quattro leiten die Kräfte auf Räder im[foto id=“24497″ size=“small“ position=“right“] 20-Zoll-Format. An der Vorderachse übernehmen Sechskolben-Bremssättel und Keramik-Scheiben die Verzögerung. Das Fahrdynamiksystem Audi Drive Select erlaubt dem Fahrer, die Kennlinie der Gasannahme, den Auspuffklang, die Servo-Unterstützung der Lenkung, die Eingriffsschwellen des Stabilisierungssystems ESP und die Arbeitsweise der Stoßdämpfer frei zu variieren. Bei den Dämpfern kommt die Technologie Audi Magnetic Ride zum Einsatz, die blitzschnelle Reaktionen auf die jeweilige Fahrsituation möglich macht.

 

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

Dezember 30, 2008 um 5:31 pm Uhr

bmw

Gast auto.de

Juni 28, 2008 um 10:11 pm Uhr

wau würde ich gerne mal fahren

Theo Schnürch

Mai 27, 2008 um 9:44 am Uhr

Könnte auch ein Begleitfahrzeug für die Feuerwehr sein!

Comments are closed.

zoom_photo