Audi baut sein Angebot an elektrifizierten Modellen aus

Audi packt den A6 an die Steckdose

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net

Nach dem A8 L 60 TFSI e Quattro kommt auch eine Plug-in-Hybridvariante des A6. Der A6 55 TFSI e Quattro mobilisiert eine Systemleistung von 367 PS (270 kW) und kommt im speziellen PHEV-Messzyklus auf einen Normverbrauch von 1,9 bis 2,1 Litern je 100 Kilometer.

Rein elektrisch bis zu 135 km/h schnell

Der A6 55 TFSI e Quattro kombiniert einen 252 PS (185 kW) starken Vierzylinder und einen Elektromotor, der eine Spitzenleistung von 143 PS (105 kW) liefert. Bei 1250 Umdrehungen in der Minute liegt ein Drehmomentmaximum von 500 Newtonmetern an. Geschaltet wird über eine Sieben-Gang-S-Tronic. Damit beschleunigt der Audi in 5,6 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 250 km/h.

Seine elektrische Reichweite beträgt – gemessen nach WLTP-Verfahren – bis zu 53 Kilometer. Die Feinplanung auf einer Fahretappe übernimmt der vorausschauende Effizienzassistent, der die Informationen von der Navigation, vom Online-Verkehrsgeschehen, vom Stil des Fahrers und von den Fahrzeugsensoren verarbeitet. Er plant das Antriebsmanagement der Antriebe und entscheidet zwischen dem Freilauf mit deaktiviertem Motor und der Schubrekuperation.

S-Line sorgt für Optik und Ausstattung

Mit dem mitgelieferten Mode-3-Kabel können die Kunden den Audi A6 55 TFSI e Quattro an öffentlichen Ladesäulen mit bis zu 7,4 kW Leistung laden. In etwa zweieinhalb Stunden ist ein leerer Hochvolt-Akku damit wieder gefüllt. Unterwegs gewährt der Audi e-tron Charging Service Zugang zu mehr als 110 000 Ladepunkten in Europa – die „My Audi“-App verfügt über einen Routenplaner, der die Stationen anzeigt.

Der Audi A6 55 TFSI e Quattro verfügt über das S-Line-Exterieurpaket, das Optikpaket schwarz, schwarze Außenspiegel und eine Privacy-Verglasung sowie Matrix-LED-Scheinwerfer, Sportsitze, eine Vier-Zonen-Klimaautomatik, das virtuelle Cockpit, Sportfahrwerk und rote Bremssättel. Die Plug-in-Hybrid-Limousine ist ab sofort zum Grundpreis von 68 850 Euro erhältlich.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo