Audi R8

Audi R8: Laser-Licht für Beste Sicht

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Audi

Audi zieht das Tuch ein Stückchen von der zweiten Generation des Audi R8 und will den neuen Sportler optional auch mit lasergesteuertem Fernlicht anbieten. Damit wird nahezu die doppelte Reichweite eines LED-Fernlichts erzielt. Pro Scheinwerfer arbeitet ein Lasermodul, das wiederum vier Hochleistungs‑Laserdioden enthält. Das Modul bündelt die vier intensiv blau leuchtenden Laserstrahlen. Anschließend wandelt ein Phosphorkonverter das blaue Licht in reines weißes Licht um. Als Erkennungszeichen tragen die Laserscheinwerfer eine blaue Lichtsignatur.

In der Basis mit LED-Scheinwerfern

In der Grundausrüstung verfügt der neue R8 über LED‑Scheinwerfer. Mit 37 Leuchtdioden pro Scheinwerfer werden alle Lichtfunktionen dargestellt. Der Laser‑Spot für das Fernlicht gab sein Debüt im Sommer 2014 im Audi R8 LMX, dem Editionsmodell der R8‑Vorgängerbaureihe. Unmittelbar zuvor kam er im R18 E-Tron Quattro beim 24‑Stunden‑Rennen von Le Mans zum Einsatz.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Jaguar E-Pace PHEV: Gewichtiges Jungtier

Fahrbericht Jaguar E-Pace PHEV: Gewichtiges Jungtier

bmw 7er

Neuer BMW 7er fast ganz ohne Tarnung

mercedes s-klasse s63 amg

Mercedes-Benz S-Klasse S63 AMG abfotografiert

zoom_photo