Audi

Audi richtet 36 neue Krippenplätze ein
Audi richtet 36 neue Krippenplätze ein Bilder

Copyright: auto.de

Audi hat in Ingolstadt 36 neue Krippenplätze eingerichtet, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf weiter zu fördern. Sie werden im September eingerichtet. Dann werden insgesamt über 100 Plätze für Kinder unter drei Jahren in Ingolstadt und Kösching zur Verfügung stehen.

Aktuell stellt das Unternehmen 60 Krippenplätze in Ingolstadt und zehn in der Gemeinde Kösching für die Kinder von Mitarbeitern zur Verfügung. In Absprache mit der Stadt Ingolstadt erwirbt Audi jetzt das Belegungsrecht für weitere 36 Krippenplätze in der neuen Kindertagesstätte der Bürgerhilfe in der Hindenburgstraße.

Audi-Mitarbeiter können diese Betreuungsplätze bevorzugt belegen und bezahlen die üblichen Gebühren. Voraussetzung ist, dass ein Elternteil als Audi-Belegschaftsmitglied die Elternzeit in Anspruch genommen hat und den Platz zur besserten Vereinbarkeit von Beruf und Familie benötigt. Zudem sorgt das Unternehmen dafür, dass die Öffnungszeiten erweitert und die jährlichen Schließtage verringert werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Audi TTS

Audi TTS als Competition Plus mit 320 PS

zoom_photo