Geheime Testfahrt

Audi S8 Erlkönig
Audi S8 Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

Ein Prototyp vom brandneuen Audi S8 wurde diese Tage während einer Testfahrt auf dem Nürburgring erspäht. Da sich die Ingolstädter nicht die Mühe machten ihr Top-Flaggschiff mit Hilfe von Tarnfolie unkenntlich zu machen, ist schnell zu erkennen, dass der neue S8 sich vom aktuellen A8 kaum unterscheidet. Äußerlich zumindest.

Audi S8: nicht täuschen lassen

Auch wenn sich das Erscheinungsbild zunächst in Zurückhaltung übt, Power gibt es satt von einem 4.0-Liter-V8-Biturbo, der in ähnlicher Form auch den Porsche Panamera Turbo antreibt. Der Vorgänger S8 verfügte auch über einen 4.0 TFSI mit wahlweise 520 oder 605 PS. Der neue S8 soll aber schon zwischen 540 bis hin zu 650 Pferde unter Motorhaube zur Verfügung haben. Die Möglichkeit einen S8 e-Tron anbieten zu können, will sich Audi auch noch offen halten. Denn auch in diesem Segment der Power-Plugin-Hybride gibt es bereits einen Konkurrenten. Dieser kommt aus Zuffenhausen und heißt Porsche Panamera S E-Hybrid. Audi will ebenfalls in diese Marktnische vordringen.

Ein Allradantrieb sowie eine Acht-Stufen-Automatik ist beim neuem Audi S8 mit an Bord. Die MLB-Plattform, die auch hier genutzt wird, harmoniert mit derartigen Modifikation sicherlich problemlos.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Nissan Z Proto

Nissan Z Proto: 50 Jahre und kein bisschen leise

Ford Puma ST

Ford Puma ST: Performance-Zuwachs

Hyundai i30 N

Hyundai i30 N bekommt ein Doppelkupplungsgetriebe

zoom_photo