Audi

Audi übernimmt Leiharbeiter
Audi übernimmt Leiharbeiter Bilder

Copyright: auto.de

Audi wird bis Ende März in Neckarsulm rund 100 Leiharbeitnehmer einstellen, weitere sollen im Laufe des Jahres folgen. Die genaue Zahl wird noch geprüft. Auch in Ingolstadt werden 100 Leiharbeiter im Laufe des Jahres übernommen.

Der Bedarf an zusätzlichen Mitarbeitern und der Fluktuationsersatz im direkten Bereich, also in der Produktion, wird bei Audi vor allem durch die Übernahme von Auszubildenden gedeckt. Bei einem nachhaltigen Zusatzbedarf werden zusätzlich, wie es aktuell der Fall ist, Leiharbeitnehmer übernommen.

Im Moment sind bei Audi in Deutschland rund 1400 Mitarbeiter von Zeitarbeitsunternehmen eingesetzt, bei einer Gesamtbelegschaft von 46 700 Menschen.

Audi beauftragt schon heute ausschließlich solche Zeitarbeitsunternehmen, die sich bei der Bezahlung ihrer Mitarbeiter am Metalltarif orientieren. Zudem werden sie nur dort eingesetzt, wo temporär ein erhöhter Bedarf an Arbeitnehmern besteht, so beispielsweise beim Anlauf eines neues Modells.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace: Verfeinert und elektrifiziert

Mercedes-Benz.

Mercedes-Benz und Aston Martin rücken näher zusammen

zoom_photo