VW

Ausstellung „Generationen Golf“ ab Dezember in Berlin

Ausstellung Bilder

Copyright: auto.de

Ausstellung Bilder

Copyright: auto.de

Ausstellung Bilder

Copyright: auto.de

Ausstellung Bilder

Copyright: auto.de

Ausstellung Bilder

Copyright: auto.de

Ausstellung Bilder

Copyright: auto.de

Ausstellung Bilder

Copyright: auto.de

Am Freitag, 7. Dezember öffnet im Volkswagen Automobil Forum Unter den Linden in Berlin die Ausstellung „Generationen Golf“, die dem erfolgreichsten Auto Europas gewidmet ist. Die Ausstellung stellt die 38-jährige Evolutionsgeschichte des unverwechselbaren Golf-Designs in den Mittelpunkt.

Besucher der Ausstellung erhalten einen tiefgreifenden Einblick in die kreativen Designprozesse des größten europäischen Autobauers. Sie können verfolgen, wie historische Golf-Kernelemente – etwa die charakteristischen C-Säulen, die lange Dach- und typische Fensterlinie sowie die markanten Front- und Heckpartien – kontinuierlich weiterentwickelt wurden.

Auf einem Zeitstrahl rund um die ausgestellten Fahrzeuge erhält der Besucher eine Übersicht darüber, mit welchen technischen Innovationen die Golf-Generationen die [foto id=“445760″ size=“small“ position=“left“]Weiterentwicklung des Automobilbaus wesentlich beeinflusst haben. „Es gibt nur wenige Autos auf der Welt, deren Design ähnlich kontinuierlich von Generation zu Generation weiterentwickelt wurde, wie das beim Golf der Fall ist“, so Klaus Bischoff.

Selbstverständlich nimmt der aktuelle Golf der siebten Generation auch einen großen Raum in der Ausstellung ein. Besucher können sich vor Ort mit den technischen Innovationen des Modells vertraut machen und gleichzeitig zurückverfolgen, wie die Marken-Gene von Volkswagen sich in den einzelnen Modellgenerationen weiterentwickelt haben.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Maybach EQS SUV 006

Nobel, Nobler, Mercedes-Maybach EQS SUV

Toyota Land Cruiser mit verbesserter Ausstattung

Toyota Land Cruiser mit verbesserter Ausstattung

Der MG 4 startet in Großbritannien bei knapp 31.000 Euro

Der MG 4 startet in Großbritannien bei knapp 31.000 Euro

zoom_photo