Buchtipp

auto.de Buchtipp: „Mercedes-Benz Raritäten – Prototypen, Unikate und Kleinserien“
auto.de Bilder

Copyright: GeraMond

Die Schatzkammer von Mercedes-Benz

Wer über die Raritäten der Marke Mercedes-Benz berichtet, muss in der Geschichte des Automobils weit zurückblättern. Denn bereits die ersten benzinbetriebenen Motorwagen, die Carl Benz und Gottlieb Daimler gegen Ende des 19. Jahrhunderts konstruieren, sind solche Einzelstücke. Dieses Werk zeigt Trendsetter und Traumwagen, Forschungsfahrzeuge und Designstudien, Renn- und Rekordwagen und zahlreiche andere Raritäten für Straße, Wasser und Luft.

Der Autor Christof Vieweg, Jahrgang 1956, ist Automobil-Journalist. Er erlernte den Beruf bei der Zeitschrift »Gute Fahrt«, war Redakteur beim Technikmagazin »Hobby« und bei der »Auto Zeitung«, wo er bis 1986 als Leitender Redakteur und Chef vom Dienst tätig war. Als freier Autor schrieb Vieweg bis Ende 2008 die Pkw-Pressemappen der Marke Mercedes-Benz und arbeitet heute für Tageszeitungen und Magazine.

 

Weitere Informationen:

168 Seiten, ca. 180 Abbildungen, Format 22,7 x 27,4 cm, Hardcover, 34,99 Euro (D)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Prius.

Toyota Prius Plug-in Hybrid: Sonnenkraft für den Pionier

Ford Puma.

Ford Puma: Kleiner Berglöwe mit vielen Möglichkeiten

Audi Q5 45 TFSI Quattro

Audi Q5 45 TFSI Quattro S-Tronic: Eine sichere Sache

zoom_photo