Peugeot

Auto im Alltag: Peugeot 5008
Auto im Alltag: Peugeot 5008 Bilder

Copyright:

Peugeot 5008: Moderne Leuchteinheit hinten mit Modellschriftzug. Bilder

Copyright:

Peugeot 5008: Ins Gepäckabteil des Fünfsitzers passen 679 bis 1754 Liter hinein. Bilder

Copyright:

Peugeot 5008: Blick auf die Heckpartie mit der großen Heckklappe. Bilder

Copyright:

Peugeot 5008: Blick auf großformatige Leuchteinheit hinten mit Markenschriftzug. Bilder

Copyright:

Peugeot 5008: Blick auf den mittleren Armaturenträger. Bilder

Copyright:

Peugeot 5008: Blick durch den Lenkradkranz auf die Rundinstrumentierung. Bilder

Copyright:

Peugeot 5008: Blick auf den Arbeitsplatz des Fahrers. Bilder

Copyright:

Peugeot 5008: Blick auf den Außenspiegel auf der Fahrerseite. Bilder

Copyright:

Peugeot 5008: Die Leuchteinheiten vorn sind eher vertikal ausgerichtet. Bilder

Copyright:

Peugeot 5008: Blick unter die Haube auf den 2,0-Liter-Vierzylinder-Selbstzünder. Bilder

Copyright:

Peugeot 5008: Das Markenlogo prangt vorn groß noch vor der Motorhaube. Bilder

Copyright:

Peugeot 5008: Blick auf die Frontpartie. Bilder

Copyright:

Peugeot 5008, hier als mittlerer Diesel mit 110/150 kW/PS. Fotos: Grebe Bilder

Copyright:

Peugeot 5008: Und so sieht die Großraum-Limousine von der Seite aus. Bilder

Copyright:

Mit dem 5008 ist Peugeot im VW-Touran-Segment im Umfeld von Citroëns C4 Picasso oder dem Grand Scénic von Renault unterwegs. Wir haben die fünftürige Großraum-Limousine der Franzosen jetzt als mittleren Diesel mit Active-Ausstattungspaket zur Probe gefahren.

Außen & Innen

Seit Ende Oktober 2008 ist der gut viereinhalb Meter lange 5008 bei uns auf dem Markt. Er kommt solide verarbeitet und für die untere Mittelklasse durchaus standesgemäß anmutend daher. Die Platzverhältnisse selbst hinten können sich sehen lassen. Ins variable Stauabteil passen 679 bis 1754 Liter Gepäck hinein. Die drei Einzelsitze in Reihe zwei sind eben umklapp- und [foto id=“442786″ size=“small“ position=“left“]längs verschiebbar. Die zwei vollversenkbaren Zusatzsitze in Reihe drei kosten 800 Euro extra. Die Sicht nach hinten ist eingeschränkt. Als Fahrer hat man sonst alles ganz gut im Blick. Trotz mitunter etwas kleinteiliger Instrumentierung fällt die Bedienung insgesamt nicht schwer.

Motor & Umwelt

Bei dem getesteten Vierzylinder handelt es sich um einen recht kultivierten 2,0-Liter mit 110/150 kW/PS und kraftvolleren 340 Newtonmetern. Der rußgefilterte, in anderer Version auch mit spritsparender Stopp/Start-Funktion kombinierte Selbstzünder macht diesen Peugeot in der Spitze 195 Stundenkilometer schnell. Ein ganz ordentlich abgestuftes Sechsgang-Schaltgetriebe überträgt die Kraft auf die Räder. Die in Verbindung damit für den günstigsten Fall angegeben unter sechs Liter Mixverbrauch haben wir leider nicht erreicht.

Dynamik & Sicherheit

Der Turbodiesel schiebt den leer doch über 1700 Kilo schweren Frontantriebler ziemlich flott voran. Der eher komfortorientierte 5008 federt ausgewogen. Die Lenkung könnte noch direktere Rückmeldung von der Straße geben. Die Bremsen sorgen für standfeste Verzögerung. Stabilitätsprogramm, sechs Airbags sowie Kindersitz-Halterungen tragen zum Standard-Insassenschutz bei.

Serie & Extras

Drei Ausstattungen gibt es mit Active als mittlerer davon. Schon im Basispaket sind Klimaanlage, CD/MP3-Radio, Tempomat mit Begrenzer und Lederlenkrad enthalten. Beim Active mit Zweizonen-Klimaautomatik kommen etwa noch Einparkhilfe, 16-Zoll-Leichtmetallräder mit 215er-Reifen, Nebelscheinwerfer und Sichtpaket mit Regensensor hinzu. Alu- und [foto id=“442787″ size=“small“ position=“right“]Innovationspaket, Parklückenassistent und Panorama-Glasdach mit elektrischer Jalousie gehören zu Stufe drei. Mögliche Sonderwünsche reichen beim Active bis zur 1150 Euro teuren Navigation samt Connectbox und zum Lederpaket für 1540 Euro hinauf. 

Preis & Leistung

Ein Schnäppchen ist auch der in diesem Fall sogar über 27 500 Euro teure 5008 nicht, bietet aber gute Ausstattung und ordentliche Fahrleistungen. Gegenüber dem etwas emotionaleren 3008 bleibt er wegen seines Platzes und der Variabilität die rationalere Wahl, eignet sich selbst für geschäftliche Kunden. Ab 21 500 bis 31 600 Euro sind in dieser Baureihe noch zwei Benziner mit 88/120 und 115/156 sowie zwei Diesel mit 82/112 und 120/163 kW/PS vor.

Datenblatt: Peugeot 5008 Active HDi FAP 150

Motor: Vierzylinder-Turbodiesel
Hubraum: 2,0 Liter
Leistung: 110/150 kW/PS
Max. Drehmoment: 340/2000 Newtonmeter/Umdrehungen pro Minute
Beschleunigung: 9,9 Sekunden von 0 auf Tempo 100
Höchstgeschwindigkeit: 195 Stundenkilometer
Umwelt: Testverbrauch 7,4 Liter pro 100 Kilometer, 139 Gramm Kohlendioxid-Ausstoß pro Kilometer bei angegebenen 5,7 Litern Mixverbrauch
   
Preis: 27 650 Euro

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Maybach S-Klasse.

Mercedes-Maybach S-Klasse Erlkönig

Abarth 595 Pista soll junge Fahrer ansprechen

Abarth 595 Pista soll junge Fahrer ansprechen

Wayne Griffiths: Eigene Autos sind eine Frage der Glaubwürdigkeit

Wayne Griffiths: Eigene Autos sind eine Frage der Glaubwürdigkeit

zoom_photo