Skoda

Auto im Alltag: Skoda Rapid

Auto im Alltag: Skoda Rapid Bilder

Copyright: auto.de

Skoda Rapid: Und so sieht die gefällige Kompaktlimousine von der Seite aus. Bilder

Copyright: auto.de

Skoda Rapid: Moderne Leuchteinheit hinten mit Modellschriftzug. Bilder

Copyright: auto.de

Skoda Rapid: Das Gepäckabteil unter der großen Klappe fasst 550 bis 1490 Liter. Bilder

Copyright: auto.de

Skoda Rapid: Blick auf die Heckpartie. Bilder

Copyright: auto.de

Skoda Rapid: Moderne Leuchteinheit hinten mit Markenschriftzug. Bilder

Copyright: auto.de

Skoda Rapid: Blick auf den mittleren Armaturenträger. Bilder

Copyright: auto.de

Skoda Rapid: Blick durch den Lenkradkranz auf die Rundinstrumentierung. Bilder

Copyright: auto.de

Skoda Rapid: Blick ins einfach gehaltene, übersichtliche Cockpit. Bilder

Copyright: auto.de

Skoda Rapid: Blick auf den Außenspiegel auf der Fahrerseite. Bilder

Copyright: auto.de

Skoda Rapid: Moderne Leuchteinheit vorn. Bilder

Copyright: auto.de

Skoda Rapid: Blick unter die Haube auf den 1,6-Liter-Selbstzünder. Bilder

Copyright: auto.de

Skoda Rapid: Das Markenlogo sitzt vorn über dem Kühlergrill. Bilder

Copyright: auto.de

Skoda Rapid: Blick auf die Frontpartie. Bilder

Copyright: auto.de

Skoda Rapid, hier als einziger Diesel mit 77/105 kW/PS. Bilder

Copyright: auto.de

Marburg – Mit dem Rapid ist Skoda im Umfeld des Seat-Schwestermodells Toledo unterwegs. Wir haben das Untere-Mittelklasse-Modelle der tschechischen Volkswagen-Tochter als handgeschalteten einzigen Diesel mit Greentec- und Elegance-Paket zur Probe gefahren.

Außen & Innen

Das Stufenheck-Modell ist bei uns seit Oktober am Start. Auf kompakter Länge von fast 4,5 Metern und bei über 2,6 Metern Radstand vermittelt auch der Rapid ein großzügiges Raumgefühl, kommt solide verarbeitet daher, mutet innen trotz viel Hartplastik jedenfalls für sein Segment durchaus standesgemäß an. Ordentlich Platz ist selbst im Fond vorhanden. Hinter der großen Heckklappe, die sich weit öffnet, passen Kombi-taugliche 550 bis 1490 Liter Gepäck hinein, wobei die Rücksitzlehnen geteilt umklappbar sind. Im übersichtlich gestalteten Cockpit fällt die Bedienung leicht. Die Rundumsicht geht in Ordnung.

Motor & Umwelt

Bei dem getesteten Vierzylinder handelt es sich um einen recht kultivierten 1,6-Liter mit kräftigeren 250 Newtonmetern schon früh ab 1500 Touren. Der rußgefilterte Greentec-Selbstzünder schafft mit diesen Skoda in der Spitze 190 Stundenkilometer. Ein noch ganz gut abgestuftes Fünfgang-Schaltgetriebe überträgt die Kraft auf die Räder. Die zumindest laut Datenblatt in Verbindung mit der beim Greentec serienmäßigen Stopp/Start-Spritspartechnik rund vier Liter Mixverbrauch haben wir bei unserem Test leider nicht erreicht.

Dynamik & Sicherheit

Der Turbodiesel schiebt den leer 1265 Kilo schweren Frontantriebler flott voran. Das eher Richtung Komfort ausgelegte Fahrwerk macht einen gutmütig-sicheren Eindruck. Die elektrohydraulische Servolenkung könnte noch direktere Rückmeldung von der Straße geben. Die Scheibenbremsen, vorn innenbelüftet, packen wohldosiert zu. Unter anderem Stabilitätskontrolle mit elektronischer Differenzialsperre, Seiten-, Kopfairbags sowie Kindersitz-Halterungen tragen bereits zum Standard-Insassenschutz bei.

Serie & Extras

Drei Ausstattungen gibt es mit Elegance als höchster davon. Bei ihr gehören Nebelscheinwerfer, Lederlenkrad, Klimaanlage, Parksensoren hinten, Tempomat, mehr Chrom, 16-Zoll-Leichtmetallräder mit 215er-Reifen und CD/MP3-Radiosystem zum Basisumfang. Die Liste aufpreispflichtiger Sonderwünsche reicht hier von der Berganfahrhilfe für 120 Euro über Klimaautomatik für 350 Euro und Xenon-Scheinwerfer für 480 Euro bis zur Navigation mit Touchscreen-Farbdisplay für 990 Euro.

Preis & Leistung

Die Anschaffung, in diesem Fall ab über 22 500 Euro, ist nicht ganz billig. Dafür kann die Kompaktlimousine durch ihren relativ hohen Nutzwert punkten. Ab rund 14 000 bis über 22 600 Euro sind sonst noch vier Benziner mit 55/75 bis 90/122 kW/PS zu haben

Datenblatt: Skoda Rapid 1.6 TDI Greentec

Motor Vierzylinder-Turbodiesel
Hubraum 1,6 Liter
Leistung 77/105 kW/PS
Maximales Drehmoment 250/1500-2500 Newtonmeter/Umdrehungen pro Minute
Beschleunigung 10,4 Sekunden von 0 auf Tempo 100
Höchstgeschwindigkeit 190 Stundenkilometer
Umwelt Testverbrauch 5,6 Liter pro 100 Kilometer, 106 Gramm Kohlendioxid-Ausstoß pro Kilometer bei angegebenen 4,0 Litern Mixverbrauch
Preis 22 560 Euro

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

mercedes e-klasse

Neue Mercedes-Benz E-Klasse rollt heran

zoom_photo