Autofahren: Deutsche Pop-Musik hält wach

Autofahren: Deutsche Pop-Musik hält wach Bilder

Copyright: Deutscher Verkehrssicherheitsrat e. V., Bonn.

Musikhören macht offenbar langsam. Früher hieß es noch: Mit Musik steigt die Konzentration, wie ältere Studien belegen. Eine Arbeit die der Psychologe Frances Rauscher von der University of Wisconsin 1993 in der Wissenschaftszeitschrift „Nature“ veröffentlichte zeigt, dass sich Probanden nach dem Lauschen einer Mozart-Sonate besser konzentrieren konnten. Das Schlagwort „Mozart-Effekt“ machte die Runde. Aber Kontra gab es sogleich von anderen Wissenschaftlern, die anhand anderer Musikrichtungen und auch Hörbüchern ähnliche Effekte beschrieben.

Bei der Reaktionsschnelligkeit, die beim Autofahren relevant ist, könnte Musik sogar hinderlich sein. Diese Vermutung legen jetzt Untersuchungen mit Probanden in Autosimulatoren nahe. Ergebnis: Die Probanden reagieren während des Hörens leiser klassischer Musik langsamer als ohne Musik. Zu den Musikrichtungen, die das Reagieren am wenigsten verlangsamten, gehörte dabei deutscher Pop. Als Grund für das schlechte Abschneiden der klassischen Musik wird deren höhere Komplexität vermutet. Dadurch lenke sie stärker ab als einfach strukturierte Stücke.Sobald die klassischen Stücke lauter gehört werden, steigt die Reaktionsschnelligkeit wieder an. Auch lassen die Ergebnisse den Schluss zu, dass beim Hören vertrauter Klänge die Konzentrationsfähigkeit besser ist als bei der Aufnahme unbekannter Stücke. Ein Problem bei jugendlichen Fahrern ist unterdessen der Konsum lauter Rockmusik. Das Stresshormon Cortisol steigt, die Konzentration sinkt. Das kann in schwierigen Verkehrssituationen leicht zu Unfällen führen. Bei komplizierten Fahrmanövern sollte im Auto generell Ruhe herrschen, um die Aufmerksamkeit ganz der Straße widmen zu können.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV

Praxistest Mazda CX-60: Mehr bot bislang noch kein Modell der Marke

Hyundai Santa Fe 004

Erste Fotos vom neuen Hyundai Santa Fe

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

zoom_photo