Autonews vom 23. April 2010
Autonews vom 23. April 2010 Bilder

Copyright: auto.de

{PODCAST}

Die aktuellen Automobilkurznachrichten vom 23.04.2010

Themen heute:

Virtuelle Mazda Tour durch soziale Netzwerke /// Opel Astra 1.3 CDTI ecoFLEX setzt neue Effizienz-Maßstäbe /// VW Scirocco R-Cup 2010 vermutlich sauberster Markenpokal der Welt /// Toyota iQ von Fachzeitschrift Autoflotte mit dem grünen „i“ ausgezeichnet

1.

Zum 20. Jubiläum des Mazda MX-5 schickt Mazda den legendären Zweisitzer in die sozialen Netzwerke. Jeder Online-User kann bei einer virtuellen Rundfahrt durch ganz Deutschland mitfahren. Die Internet-Nutzer können Modellgeneration, Farbe und Landschaft frei wählen und sich durch das Hochladen eines Porträtfotos in den Korso einreihen. Im Anschluss kann der virtuelle Mazda MX-5 auf Social-Media-Plattformen wie Facebook gepostet werden und verbreitet sich dann innerhalb des Freundeskreises der dort aktiven Internet-Nutzer. Die Aktion wird in den Sozialen Netzwerken unter anderem durch eine eigene Facebook-Seite beworben und durch Blog-Marketing bekannt gemacht. Als Gewinn winken den Teilnehmern ein realer Mazda MX-5 in der Sonderedition 20th Anniversary und zehn iPhones.

2.

Mit einem Kohlendioxidausstoß von lediglich 109 Gramm pro Kilometer und einem Gesamtverbrauch von gerade einmal 4,1 Litern pro 100 Kilometer setzt der Opel Astra 1.3 CDTI ecoFLEX neue Effizienz-Maßstäbe und verbessert nochmals das ohnehin schon gute Niveau des Kompaktklasse-Neulings. Den effizienten Kern ergänzt die attraktive Schale – als frischgebackener red dot design award-Gewinner ist der Astra in neuer ecoFLEX-Bestform auf dem deutschen Markt ab 19.390 Euro erhältlich.

 

3.

Am 25. April fällt der Startschuss für den wohl saubersten Markenpokal der Welt, der insgesamt 25 Renn-Sciroccos mit reinem Bio-Erdgas im Tank auf die Strecke schickt. Der VW Scirocco R-Cup 2010 feiert auf dem Hockenheim-Ring im Rahmenprogramm der Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) Premiere. Für Aufmerksamkeit wird nicht nur der umweltschonende Kraftstoff sorgen. Beim Auftaktrennen werden mit Carlos Sainz, Derek Bell, Jaques Laffitte und Martin Brandl außerdem echte Legenden des Rennsports um den Sieg kämpfen.

4.

Der Toyota iQ ist von der Fachzeitschrift Autoflotte mit dem grünen „i“ ausgezeichnet worden. Besonders überzeugt hat der Toyota iQ die Redakteure des Fachblatts durch seine ultrakompakten Abmessungen und seine intelligente Raumausnutzung. Auf nur 2,99 Meter Länge bietet das Fahrzeug vier Sitzplätze. Zudem überzeugt er durch seinen niedrigen Kraftstoffverbrauch von nur 4,3 Litern je 100 Kilometer. Dieser entspricht CO2-Emissionen von lediglich 99 Gramm.

Diesen Beitrag können Sie auch nachhören oder downloaden unter:

auto.de News KW16

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

zoom_photo