AutoScout24 gibt Gas in der DTM / Online-Automarktplatz sponsert Mercedes C-Klasse und …

AutoScout24 steigt als Sponsorpartner in die DTM (DeutscheTourenwagen Masters) ein. Premiere feiert das Team "AutoScout24 MückeMotorsport" beim Saisonauftakt am 9. April auf dem Hockenheimring. AmSteuer der nachtblauen AMG-Mercedes C-Klasse sitzt die Schottin SusieStoddart. Die 23-jährige ist seit zehn Jahre die erste Frau am Steuereines DTM-Mercedes und sorgt damit schon vor Saisonstart fürAufsehen. Stoddart fährt in der populären Tourenwagen-Rennserie nebenso namhaften Rennfahrern wie dem zweimaligen Formel-1-WeltmeisterMika Häkkinen, Jean Alesi oder Heinz-Harald Frentzen. Auf dendeutschen TV-Bildschirmen läuft die DTM bei der ARD jeweils Samstag(das Qualifiying um 13.30 Uhr) und Sonntag Nachmittag (das Rennen ab14 Uhr).

"AutoScout24 hat sich erfolgreich von der Gebrauchtwagen-Börse zumumfassenden Online-Portal für alle automobilen Themen entwickelt",erläutert Markus Hinz, Geschäftsführer AutoScout24 Deutschland GmbH."Mit dem DTM-Engagement wollen wir unsere Automobil-Kompetenz und vorallem unsere Auto-Begeisterung unterstreichen – und unseren Nutzerndas Sportereignis DTM näher bringen."

"Wir freuen uns, mit AutoScout24 einen weiteren starken undverlässlichen Partner in der DTM an unserer Seite zu haben", sagtPeter Mücke. "Für uns und Susie Stoddart ist das eine tolleGeschichte." Der Chef des ASL-Teams Mücke Motorsport, das sich nebender DTM auch in der Formel-3-Euroserie (zwei Autos vom TypDallara-Mercedes) und in der Formel BMW Deutschland (sechs Autos)engagiert, ist überzeugt davon, dass sich "eine erfolgreicheZusammenarbeit zum beiderseitigen Vorteil" entwickeln werde. "FürSusie und AutoScout24 Mücke Motorsport wird es zunächst wichtig sein,in den Rennen regelmäßig die Zielflagge zu sehen. Im Laufe der Saisonsollten wir uns dann an die Top-Ten-Plätze herantasten."

Für Susie Stoddart ist dies die erste DTM-Saison. In 2003 und 2004ging die Rennfahrerin in der Britischen Formula Renault Championshipan den Start und kam dort bis in die Top 5. In der vergangenen Saisonfuhr Stoddart in der britischen Formel 3-Meisterschaft, konnte aberverletzungsbedingt nur zwei Rennen absolvieren. Zudem schaffte es dieDTM-Debütantin bereits zwei Mal in die Runde der besten Sechs imKampf um den begehrten "McLaren Autosport BRDC Young Driver of theYear Award", den zuvor beispielsweise David Coulthard undDTM-Vorjahressieger Gary Paffett gewonnen haben.

Das Engagement in der DTM setzt AutoScout24 auch online in Szene:Ab Saisonstart gibt es unter www.autoscout24.de eine "DTM RennWelt"mit Informationen rund um die Tourenwagen-Meisterschaft. Hier findendie 3,7 Millionen monatlichen AutoScout24-Nutzer (ACTA 2005) aktuelleErgebnisse und Termine, ausführliche Information zu Fahrern, Autosund Teams sowie spannende Berichte und Reportagen.Aufmerksamkeitsstark beworben wird die DTM zudem auf der Homepage vonAutoScout24. Vor fast jedem der zehn Rennen werden dabei exklusivalle Werbemittel auf der Startseite www.autoscout24.de für die DTMgenutzt. Über AutoScout24 AutoScout24 ist Teil der Scout24-Gruppe, deren Angebote monatlichrund sechs Millionen Menschen nutzen. Scout24 erleichtert seinenKunden das Finden oder Anbieten von Produkten, Services und Kontaktenund spart ihnen damit Zeit und Geld. Neben AutoScout24 zählenFinanceScout24, FriendScout24, ImmobilienScout24, JobScout24 undTravelScout24 zur Scout24-Gruppe, dem führenden europäischen Netzwerkvon Online-Marktplätzen. Scout24 ist Teil des T-Online Konzerns.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Die LiveWire bietet dank ihres tiefen Schwerpunkts reichlich unkomplizierten Kurvenspaß.

Harley-Davidson LiveWire: Kaum Sound, viel Fun

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat 1.2 Lounge.

Unser All-Time-Favourite: Der Fiat 500 1.2 Lounge

zoom_photo