Bessere Luft durch Shell GTL Fuel (Diesel)
Bessere Luft durch Shell GTL Fuel (Diesel) Bilder

Copyright: auto.de

Lokale Emissionen in Städten lassen sich auch ohne Elektromobilität senken. Dafür soll ein von Shell entwickelter, besonderer Kraftstoff für Dieselfahrzeuge sorgen.

Das Shell GTL Fuel wird in einem chemischen Verfahren aus Erdgas gewonnen und verbrennt im Vergleich zu konventionellem Diesel mit einem geringeren Anteil von Schadstoffen (Partikel, Stickoxide) im Abgas. In einer Kooperation von Shell und der Wiesbadener ESWE Verkehrsgesellschaft wird GTL Fuel jetzt erstmals in Deutschland kommerziell im Bus-Nahverkehr verwendet. Beim Einsatz des neuen Kraftstoffs entstehen keine zusätzlichen Kosten, der Kraftstoff ist ohne Umrüstung für jeden Dieselmotor einsetzbar.

Bei Shell ist man davon überzeugt, GTL Fuel flächendeckend in deutschen Städten für Bus-Diesel verwenden zu können, und damit einen Beitrag zur Verbesserung der Luftqualität zu leisten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Hilux Invincible.

Toyota Hilux Invincible geht ins Gelände

Honda CR-V Sport Line.

Honda CR-V als „Sport Line“

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

zoom_photo